Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 178 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Rund ums Beobachten
yeti Offline

Mitglied VdS


Beiträge: 144

25.11.2016 14:02
Herkules geht, Heracles kommt antworten

Liebe Astros,

etwa 30° nordöstlich des Sternbildes Herkules, das noch tief am westlichen Abendhimmel zu beobachten ist, findet man jetzt den Apollo-Kleinplaneten Heracles. Er ist wie das Sternbild Herkules nach einem Helden der griechischen Mythologie benannt. Mit etwa 12 mag kann er zur Zeit gut beobachtet werden. Seine Bahn verläuft vom Schwanz des Drachen in Richtung Bootes. In 2 Tagen steht er etwas südlich von Alpha Draconis. Den geringsten Abstand zur Erde mit 0.147 AE wird er am 28. Nov. erreichen. Sein Durchmesser wird auf 5-10 km geschätzt. Die Rotationszeit ist noch unbekannt, da sich die Lichtkurve kaum verändert. In dieser Animation sieht das anders aus, was aber daran liegt, dass ständig leichte Wolken vorbei zogen. Die Einzelbilder wurden jeweils mit 2 Minuten belichtet; 24.November, ab 18:34 Uhr MEZ, 16 Zoll Maksutov mit 0.8x Reducer, f_eff=3200mm, gekühlte QHY22 CCD-Kamera, 4x4 binning, 11 x 2 Min.

Viele Grüße aus der Eifel
Yeti

Angefügte Bilder:
heracles1.gif  
 Sprung