Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 142 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 286

09.09.2017 23:49
Sonne unter schwierigste Bedingungen antworten

Hallo Freunde der Sonne,

letzte Woche gab es auf unserem Heimatstern mal wieder mehrere und auch recht große Sonnenfleckengruppen. Da ich zurzeit mit dem Wetter in Verbindung mit dem Nachthimmel bzw. meiner Arbeit so gar kein Glück habe , dachte ich mir okay dann nehme ich sehr gern die Sonne als Ausgleich.
Also ging es letzten Montag zur Mittagszeit in die Sternwarte und was soll ich sagen, Petrus ist ein wirklich lustiger Kerl . Direkt über der Sternwarte ging eine Trennlinie von Wolken, die in Richtung Norden große Wolkenlücken erkennen ließ, wobei in Richtung Süden nur noch höchst vereinzelt dünne Wolkenlücken auszumachen waren. Diese waren, bis auf 7 -8 solcher Lücken, natürlich von meiner Sicht aus, nicht da wo gerade die Sonne stand. Also mussten diese Lücken dann für das Scharfstellen, im H-Alpha und später im Weißlicht, und für 3 kleine Filmsequenzen reichen. Die richtige Belichtung zu finden war nicht wirklich möglich und ich wollte die Filme eigentlich auch nicht mehr bearbeiten, aber bei zweien hat es sich dann doch ein wenig gelohnt.

Die Filme wurden mit Autostakkert 2 gestackt und mit Fitswork ein wenig nachbearbeitet.

Ich hoffe, dass die Bilder trotzdem Euch gefallen.

Schönen Gruß
Karsten

Angefügte Bilder:
Sonne Weißlicht TEC Bild 2.jpg   Sonne H-Alpha (Sternwarte Köln).jpg  
Als Diashow anzeigen
DARV »»
 Sprung