Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 61 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
pjs Offline



***

Beiträge: 136

23.10.2018 20:47
NGC 6888 Crescent-Nebel (04.10. und 14.10.2018 FriBu). antworten

NGC 6888 Crescent-Nebel (04.10. und 14.10.2018 FriBu).
Habe mal versucht mit 3 verschiedenen Filtern diesen Nebel auf zu nehmen.
Teleskop: GSO RC 8Zoll f8 (nicht gerade Lichtstark für dieses Objekt).
Kamera: Canon 700Da cooled (auf -15Grad).
Belichtungseinstellung: Bildstil Neutral, Sonne, ISO je 1600 mit CLS und IDAS-Filter.
Belichtungszeit: 7x600sec. mit CLS-Filter, 6x600sec. mit IDAS LPS-D1 MFA.
Am 14.10. dann nochmals 25x600sec. mit einem OIII-Filter mit 12nm aber mit je 12800 ISO !
Bildbearbeitung: CLS, IDAS und OIII Bilder wurden zusammen im DeepSkyStacker ohne Darks und Flats gestackt. In PS wurde dann das Summenbild je Rot-Grün-Blau bearbeitet. Danach wurde ein s/w Bild erzeugt und mit dem weichgezeichneten Farbbild überlagert, Kontrast, Helligkeit, Tiefen und Lichter, sowie Unscharf maskieren, angepasst.
Zum Schluss wurde in PS ein leichter Bildausschnitt vorgenommen.
Bild 01 Summenbild CLS und IDAS gestackt.
Bild 02 Summenbild OIII gestackt.
Bild 03 Rotkanal bearbeitet.
Bild 04 Grünkanal bearbeitet.
Bild 05 Blaukanal bearbeitet.
Bild 06 Summenbild RGB.
Bild 07 Invertiert bearbeitetes Summenbild aus RGB.
Mein erster Versuch mit der Filterkombination.

Daten: NGC 6888
Größe: 18`x12`.
Entfernung: ca. 3700Lj.

Stets sternklare Nächte
Peter

Reverend_Coyote Offline

Mitglied VdS


Beiträge: 200

24.10.2018 10:02
#2 RE: NGC 6888 Crescent-Nebel (04.10. und 14.10.2018 FriBu). antworten

Hallo Peter,

das ist ein sehr schönes Bild, genau wie Dein Hantelnebel mit den äußeren Bereichen! Was mir hier aber auffällt ist die Farbbalance - sehr viele der schwachen Sterne sind rot, nicht weiß, das deutet auf eine Farbverschiebung beim Kombinieren hin.

Hängt das zusammen mit der Kombination des CLS mit dem IDAS Filter? Warum hast Du die beiden Filter kombiniert? Beide sind 'Stadtlichtfilter', wie ich sie immer nenne.

Grüße, Gerd

Meade ETX-70/80, Lidl Spektiv, Minolta Bino, Kasai s'Gucki

 Sprung