Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 31 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
pjs Offline



***

Beiträge: 128

14.04.2019 18:01
Markarians-Kette im Virgo-Galaxienhaufe) 10.04.2019 Eifel antworten

Markarians-Kette im Virgo-Galaxienhaufe) 10.04.2019 Eifel

Ich nutzte die Möglichkeit, bevor der Himmel in dieser Jahreszeit nicht mehr ganz so dunkel wird, um diese „Kette“ in der Eifel auf zu nehmen. Leider war der Mond bereits auf 96Grad Abstand herangekommen umso heller wurde auch in der Eifel der Himmelshintergrund. Nicht gerade gut für Lichtschwache Galaxien ab zu lichten. Aber wie lange will man noch warten?
Um die 500mm Brennweite hatte ich kein anderes Teleskop was Lichtstärker war also nahm ich einen meiner Refraktoren SW ED 80/600mm mit Korrektor-Reducer sodass wenigstens die Lichtstärke von f7,5 auf f6,3 erhöht wurde. Beachtlich war das ich selbst bei 510mm Brennweite den Ansatz vom Jet in der M87 Galaxie erkennen konnte (hinein gezoomt).

Kamera: Canon 60D mod.
Filter: IDAS LPS-D1 MFA (Klippfilter).
Belichtungseinstellung: Neutral/Sonne, 4x900sec., 4x1200sec., 4x1800sec., ISO 400.
12xFlat (je 1200sec. im Kühlschrank!) und 12x Dark.
Bildbearbeitung: DSS, PS und Fitswork.

Bild 01: Ausrüstung.
Bild 02: Beschriftung der hellsten Galaxien in diesem Bild.
Bild 03: normale Beschriftung.

Stets klare Nächte
Peter

 Sprung