Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 126 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 380

10.11.2020 22:54
Mars und Uranus am CLT antworten

Hallo Sternfreunde,

am letzten Freitag passte endlich mal wieder das Wetter mit meinen Schichtplan überein und ich bin in die Sternwarte um, unter anderem, vielleicht die letzte Gelegenheit für eine Marsaufnahme zu starten. Leider war das Seeing nicht so dolle und die Ergebnisse nicht gut genug. Da es aber am Samstagabend immer noch gut aussah, bin ich wieder schnell in die Sternwarte und habe nochmals den Mars und auch mal den Uranus am CLT aufgenommen und diesmal auch bei besseren Bedingungen. Vielleicht immer noch nicht perfekt, aber für Kölner Verhältnisse und mit 5400 mm Brennweite, ist wohl auch nicht mehr rauszuholen.

Beide Planeten wurden mit meiner ASI 290 mc, wie schon angedeutet, am CLT aufgenommen. Beim Uranus konnte ich von 5000 Bildern 25 % der Bilder nutzen und beim Mars habe ich mehrere Sequenzen mit je 10000 Bildern aufgenommen. Hier habe ich dann von der der besten Sequenz 10 % der Bilder weiter verarbeitet.
Als Aufnahmesoftware wurde das Programm von ZWO genutzt. Weiter dann mit Autostakkert 3, Fistwork, Astroart 7 und Gimp.

Schönen Gruß
Karsten

Angefügte Bilder:
Mars - CLT ASI 290  mc - 07.11.2020.jpg   Uranus - ASI 290mc - CLT - 07.11.2020.jpg  
Als Diashow anzeigen
Heidei Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 58

14.11.2020 00:54
#2 RE: Mars und Uranus am CLT antworten

Hallo Karsten,

mich würde mal interessieren, ob ich mit meinem Mexican-Hat-Plugin für Astroart mehr aus den Bildern 'rausholen kann. Wäre es möglich, dass Du mir mal die Ergebnisse aus Autostakkert zukommen lässt ?

Schöne Grüße aus Sürth,

Ingo (dat Heidei)

Vixen R200SS, ASI120MM-S, EOS 750D

 Sprung