Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 89 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
Mathias Offline



***


Beiträge: 118

11.10.2021 21:24
Alles eine Frage der Perspektive... antworten

Trotz gemischter Wettervorhersage war ich Freitag und Samstag in der Eifel.
In der ersten Nacht zog es leider gegen 22 Uhr zu, dafür war es Samstag besser - wenn auch nicht ideal für Deep Sky.
Was gut funktionierte war Zeitraffer. Da sind ein paar Wolken ganz schön, finde ich.
Diesmal habe ich die Milchstraße nachgeführt, um die Erddrehung erlebbar zu machen.

https://youtu.be/qcp8-b2LzZ8

Wenn ich die ganzen Zirren sehe, bin ich mal gespannt, wie meine DS-Bilder aussehen .
Hat trotzdem Spaß gemacht und war eine schöne Nacht!

Nach dem Zeitraffer habe ich die Kamera noch für 70 Minuten in den Zenit gedreht. Die Bearbeitung erfolgte nur mit Bias-Korrekturframes.
Dafür bin ich ganz zufrieden und freue mich über die schöne Spanne von Kalifornien bis Nord Amerika



CS und einen guten Wochenstart für euch!
Mathias

Technikdaten: 512 Aufnahmen zu jeweils 20 Sekunden mit Canon 6Da und einem 14mm Samyang
Bearbeitung mit LRTimelapse und Windows-Videoeditor (Ton und Ausrichtung)

 Sprung