Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 71 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Rund ums Beobachten
major tom Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 65

22.05.2022 22:04
Monheim Laser-Licht-Installation am 21.05.2022 antworten

Liebe Sternfreunde,

am 21.Mai 2022 fand die auf unserer Homepage beworbene Kunstaktion "Monheim Universal Message Laser-Licht-Installation" der Berliner Künstlerin Miriam Kilali während des Überflugs der ISS über Monheim bei Köln statt. 9 Sky-Laser-Beamer strahlten das "Universale Dreieck" ins All. Dabei wurde die Lichtbotschaft von den automatischen Kameras der ISS aufgenommen.

Mein Sternfreund Dieter und ich haben uns am 21.05. an der Rheinfähre Langel gegen 22 Uhr eingefunden, um das Kunst-Astro-Ereignis zu beobachten und fotografisch festzuhalten. Unser Standort war rd. 4 km südlich von der Kunstaktion entfernt. Der Himmel klarte von Minute zu Minute auf, am Rheinufer waren mehrere Städter unterwegs und genossen die wunderbare Abendstimmung der Blauen Stunde. Wir suchten uns ein Plätzchen auf einer benachbarten Mole, tausende Mücken tanzten zu Beginn des Abends um unsere Köpfe. Gottseidank haben sich die Insekten bald verzogen. Dieter und ich bauten unsere Fotoausrüstung auf und warteten gespannt auf das Kommende.
Je später und dunkler es wurde, blickten wir immer wieder in Richtung des Ortes Monheim, aber die Laser-Installation konnten wir nicht mit blossem Auge erkennen.
Um 23:22 MESZ tauchte die die Raumstation ISS am westlichen Horizont auf und zog innerhalb von knapp 5 1/2 Minuten zenitnah über unsere Köpfe hinweg , um am östlicher Horizont wieder zu verschwinden.

Wir beide waren nach dem Verschwinden der ISS etwas verknittert, da wir beide eine andere Erwartungshaltung über die Sichtbarkeit der avisierten Laser-Licht-Installation gehabt haben. Mit blossem Auge haben wir die Laser nicht wahrgenommen.

20 Stunden später habe ich mir meine Aufnahmen auf dem PC angeschaut, und welch´ eine Überraschung: auf einer meiner Aufnahmen sind wirklich 7 von 9 Lasern zu erahnen ...
viel Erfolg beim heranzoomen und suchen ...

Stets klare Nächte wünscht Euch
[Major_Tom_cgn]


pjs Offline



***

Beiträge: 228

23.05.2022 17:50
#2 RE: Monheim Laser-Licht-Installation am 21.05.2022 antworten

Hallo Thomas

Wenigstens habt Ihr die Laserstrahlen fotografieren können. Da die Sternwarte aber fast 5x soweit entfernt liegt war mir das technisch schon klar das hier nichts zu sehen ist da die Laserleistung nicht ausgereicht hat um sie von der Seite zu sehen. Hinzu kommt das die Laser fest nach oben ausgerichtet waren und die ISS nicht verfolgt haben. Da ich mich ein wenig mit Lasern beschäftige und selbst bei mir zu Hause 7 Anlagen habe (größte mit 1,5Watt Weißlicht-Leistung) hätte die Leistung mindestens 10x stärker sein müssen, also min. 50Watt pro Anlage denn Michael sagte so um die 4-6Watt. Aber...ein Versuch war es wert...und Spaß hatten wir (Marco, Mathias, Rudi und ich Peter) auch auf der Plattform. Ein paar Bilder von unseren Gerätschaften das wir aktiv waren sollen auch nicht fehlen. Später nahm ich meinen 71mW grünen Laserpointer in einer Vorrichtung am FH 80/400mm mit 20mm Okular und "schoss" ein paar "Türme" an...das dritte Bild zeigt mit meinem Laserstrahl die Richtung an wo Monheim liegt.

Gruß Peter

Mathias Offline



***


Beiträge: 110

23.05.2022 22:35
#3 RE: Monheim Laser-Licht-Installation am 21.05.2022 antworten

Hi, Peter!

Ich habe doch noch ein Filmchen gefunden, auf dem man die ISS etwas heller sieht und erste Konturen erahnen kann.
Insgesamt hatte ich ca. 10 Filme, auf denen sie "drauf" war - letztlich blieb aber nur ein Film übrig, der einigermaßen brauchbare Lichtverhältnisse hatte.
Von diesem Film habe ich dann drei Bilder gestackt - aus insgesamt ca.20.000 Frames (wenn man alle Filme einbezieht). Da ist noch viel Luft nach oben :-D
Auch bei Resultat muss man eher genau hinschauen, aber ich im Vergleich zu meinem ersten Versuch ist das schon wieder ein Forstschritt...

Hier ist sie also: die ISS beim Überflug der Volkssternwarte Köln am 21.Mai 2022 um 23.26 Uhr.



Zusätzlich habe ich beim Sonnenuntergang noch eine klein Abendimpression eingefangen. Es war ein schöne Abend , auch ohne Lasershow!



Viele Grüße
Mathias

 Sprung