Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum für Mitglieder und Freunde der
VOLKSSTERNWARTE KÖLN
Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 752 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrocafé
Seiten 1 | 2
Julius Cäsar Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 341

07.04.2011 09:24
#16 RE: Die spinnen die Physiker antworten

Hallo,
die Idee mit dem LHC durch die Zeit zu reisen ist immer noch nicht vom Tisch.....

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...,754991,00.html

J.C.

cleopatra Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 292

28.04.2011 01:00
#17 RE: Die spinnen die Physiker antworten

Hallo Julius,

danke für den Link.

Die wichtigste Stelle in dem Artikel lautet:

"Unsere Theorie ist reine Spekulation", sagt Weiler, "aber sie verstößt nicht gegen physikalische Gesetze."

Alexander Unzicker schlägt in solchen Fällen vor, die Autoren auf die Existenz ihrer spekulativen Teilchen festzunageln und mit ihnen dagegen zu wetten...

LG
cleopatra

Julius Cäsar Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 341

28.04.2011 10:56
#18 RE: Die spinnen die Physiker antworten

Hallo,
am 04.05. gibt es im ZDF bei Abenteuer Wissen eine Sendung zu diesem Thema:

Dunkle Kräfte - Rettung aus dem Schwarzen Loch
Die Angst kam plötzlich und breitete sich rasant aus: Forscher am CERN machen das größte Experiment: Sie wollen Schwarze Löcher erschaffen, der Weltuntergang ist nah. Doch nach dem Startschuss herrschte Stille. Ist der Weltuntergang abgesagt? Oder basteln die besten Physiker unseres Planeten längst an neuen, noch gefährlicheren Visionen?

http://abenteuerwissen.zdf.de/ZDFde/inha...0530419,00.html



J.C.

T Tauri Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 465

14.05.2011 17:57
#19 RE: Die spinnen die Physiker antworten

Hallo Zusammen!

Heute sah ich im WDR-Fernsehen eine hochinteressante QUARKS & Co. - Sendung mit Ranga Yogeshwar. Unter dem Titel ALS GOTT GEBOREN WURDE ging es um die Geshichte der Suche nach der Weltformel. Neben den fast obligatorischen Zutaten Newton, Heisenberg, Einstein, Hawking, CERN gab es zwei vor allem didaktisch hochspannende Kapitel, die Ihr Euch als Bespiel ansehen könnt - besonders wenn Ihr Euch selbst mit der allgemeinverständlichen Beleuchtung des Themas befasst.

Das Gesamt-Script der Sendung mit ausführlichem Begleittext ist bei der unten folgenden Adresse PDF erhältlich:

http://www.wdr.de/tv/quarks/global/pdf/Q_Weltformel.pdf

Weitere Infos zu den beiden originellsten Kapiteln:

Das Tolle an "Das Ende der Vorstellung" ist, dass wir die im Video vorgemachten Beispiele auch mit unserer AV-Ausrüstung im Klassenraum so nachspielen können. Thomas Rother hat ja schon positive Erfahrungen mit Schattenspielen im Beamer-Lichtkegel gemacht!

http://www.wdr.de/tv/quarks/sendungsbeit..._weltformel.jsp

Die FLASH-Präsentation "In Sekundenbruchteilen zum riesigen Universum" gibt ein Beispiel dafür, wie man sich schrittweise derm Zeitpunkt Null nähern kann und wie die Bilder und Grafiken dazu aussehen könnten. Ich persönlich war froh, dass es an diesen Stellen neben den oft zitierten Texten auch mal was zu schauen gab. Erst hier wurde mir so richtig klar, dass im Moment der viel zitierten "inflationären Phase" kein "normales" Universum den Turbo aktivierte sondern lediglich die aus heutiger Sicht exotische Ursuppe.

http://www.wdr.de/tv/quarks/sendungsbeit..._weltformel.jsp

Viele Grüsse

T Tauri

"Wir spalteten das [U] und verschmolzen das [H], nur das [D] versteckt sich noch als DUNKLE MATERIE vor uns . . ."

T Tauri Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 465

27.12.2011 15:15
#20 RE: Die spinnen die Physiker antworten

Liebe Leser!

Im Dezember 2011 kam die GEOkompakt-Ausgabe No. 29 in den Zeitschriftenhandel. Titel "Der Urknall und wie die Welt entstand". Für achteinhalb Euronen erhält man eine kompakte, allgemeinverständliche und oftmals sehr gut bebilderte Einführung in die Kosmologie und aktuelle Astrophysik. Das Heft sollte auch nach Weihnachten noch eine Weile ausliegen. Ich finde es kaufenswert, wenn man an einem Gesamtüberblick interessiert ist.

Viele Grüsse

T Tauri

"Wir spalteten das [U] und verschmolzen das [H], nur das [D] versteckt sich noch als DUNKLE MATERIE vor uns . . ."

Seiten 1 | 2
 Sprung