Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum für Mitglieder und Freunde der
VOLKSSTERNWARTE KÖLN
Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 163 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrocafé
Sedna Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 58

27.03.2010 11:15
Zeitig antworten


...Sommerzeit-Winterzeit;vor oder zurück...
Es denken doch alle dran vor zu stellen! Nein nich beim Chef oder der Schwiegermutter puh nur die Uhr.
Wer sich das nur ausgedacht hat
Ich stell die Uhren vorm zubettgehn vor.hmm is das dann Vorschlaf, oder Fehlschlaf, oder gar Zeitverschiebung...puzzled
Ach ja wenn se es wollen,
Gruß Uhrsedna...

cleopatra Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 292

29.03.2010 12:06
#2 RE: Zeitig antworten

Hi Sedna,

Uhrmäßig finde ich es gut, denn:

- Quartzuhren sollte man ohnehin mindestens 2 mal jährlich stellen, sonst summiert sich der Gangfehler zu stark
- Funkuhren werden eh automatisch gestellt

Aber: meine innere Uhr läßt sich nicht so leicht stellen

Gruß
cleopatra

Sedna Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 58

29.03.2010 20:42
#3 RE: Zeitig antworten

Hallo Cleopatra!

Das mit den Quarzuhren wusste ich nicht. Man(n) wird alt wie ne Kuh und lernt... und meine damalige Funkuhr konnte es auch nicht, dafür tickt mein innere Wecker richtig

Ich hoffe Deine innere Uhr holt bald auf und nimm halt die erste Gelegenheit länger zu schlafen. Vielleicht tacktet Deine Uhr nachshine

Bis denne
Sedna

cleopatra Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 292

30.03.2010 11:59
#4 RE: Zeitig antworten

Hallo Sedna,

stimmt, hatte vergessen daß ältere Funkuhren das automatische Umschalten nicht können. Die haben oft einen Knopf für die Zeitzone, den kann man zur Sommer-/Winterzeitumschaltung umfunktionieren.

Gruß
cleopatra

«« Nester
 Sprung