Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum für Mitglieder und Freunde der
VOLKSSTERNWARTE KÖLN
Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 227 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Rund ums Beobachten
Polaris Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 187

12.03.2011 00:30
Mondfoto aus "freier Hand" antworten

Kaum zu glauben, aber wahr - die moderne Technik machts möglich: Den Mond mit Bildstabilisator trotz langer Brennweite aus freier Hand zu fotografieren.
Das Foto unten entstand heute Abend (11.3.) mit einer Panasonic Lumix FZ28 bei einer Brennweite von (auf KB-Format umgerechnet) etwa 2 Metern.

Gruß
Polaris

Angefügte Bilder:
2011-03-11.jpg  
Als Diashow anzeigen
Polaris Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 187

15.03.2011 21:53
#2 RE: Mondfoto aus "freier Hand" antworten

Heute ist mir ein weiteres Mondfoto aus freier Hand gelungen - jetzt warte ich auf den "Supervollmond" am Samstag ...

Angefügte Bilder:
2011-03-15_P1050724_red.jpg  
Als Diashow anzeigen
Julius Cäsar Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 341

16.03.2011 11:24
#3 RE: Mondfoto aus "freier Hand" antworten

Hallo,
zufällig habe ich gestern abend gegen 21.30 Uhr auch den Mond durch den Wachter fotografiert, Methode kleine, billige Digicam einfach dahinter halten... Das Seeing war recht ordentlich.

Bei der Identifikation der Krater hat mit dieser Service der Sternfreunde Münster sehr geholfen:

http://www.sternfreunde-muenster.de/mondkarte.php

J.C.

Angefügte Bilder:
Mond 15.03.11 klein.jpg   Mond Detail Beschriftet.JPG  
Als Diashow anzeigen
Sunshine Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 107

17.03.2011 12:01
#4 RE: Mondfoto aus "freier Hand" antworten

Hallo Polaris & Julius Cäsar,

tolle Mondbilder aus der Hüfte geschossen, habe vorgestern auch meine ersten Versuche gemacht.

VG & CS
Achim

 Sprung