Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum für Mitglieder und Freunde der
VOLKSSTERNWARTE KÖLN
Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 241 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Marktplatz
JOJO Offline

Mitglied VdS


Beiträge: 103

03.05.2011 18:52
DMK21 Starlight XPress Kamera und mehr antworten

Hallo,

ich möchte mich von ein paar Sachen trennen, die fast nur noch rumliegen oder ersetzt wurden:

Zunächst eine The Imaging Source DMK21 USB2 Kamera. Diese Kamera verwenden im Verein schon einige für tolle Aufnahmen von Sonne (H-alpha und Weisslicht) und auch für Planeten und Mond. Sie hat VGA Auflösung und nimmt in SW auf. Eine tolle Kamera für den Einstieg Komplett in Originalverpackung mit Originalzubehör in neuwertigem Bestzustand würde ich sie für 225,-€ abgeben. (Neu 389,-€)

Dann trenne ich mich von meiner Deepsky Astrokamera. Eine Starlight XPress SXVF-M8C. Ich habe sie leider nur 2 mal kurz ausprobieren können. Sie ist also praktisch neu. Genaue Infos gibt´s auf der Starlight Website. Die Kamera hat 4 Megapixel und sehr kleine 3,125my Pixel. Sie ist damit perfekt für kurze Brennweiten bis ca. 500mm. Damit auch prima für die Reise mit kleinem Gepäck. Die Kamera ist eine Farbkamera mit Bayermatrix und liefert so direkt Farbbilder. Über Binning verfügt sie natürlich auch. Die Kamera hat neu 1200,-€ gekostet. Ich würde sie im Originalkoffer mit Originalzubehör für 800,-€ abgeben.

Dann habe ich noch von Losmandy die Original Anti Vibration Feets für das Losmandy HD Stativ. Sie verhindern das Einsinken in weichem Boden und mindern Vibrationen z.B. durch Wind. Neu kosten sie 120,-€ , ich gebe sie für 80,-€ ab.

Zum Schluß habe ich noch einen professionellen Handlaser in Grün von der Kanadischen Firma Laserglow. Er hat knapp 65mW Dauerleistung und Kurzzeit 120mW. Einige im Verein haben schon so einen Laser. Er hat diverse Sicherheitseinrichtungen, die die Pointer nicht haben und ist für den Langzeitbetrieb ausgelegt. Ich brauche ihn nicht mehr und gebe ihn daher ab. Neupreis war 300,-€ ich würde ihn einschließlich einer Sucherhalterung im Originalkoffer für 200,-€ abgeben.

Bei Interesse einfach mailen oder anrufen (0176-20911681) Ich bringe die Sachen auch zum ATT in Essen und nach Gedern zum ITV mit. Die Preise sind noch verhandelbar.

Joachim

Julius Cäsar Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 341

03.05.2011 19:06
#2 RE: DMK21 Starlight XPress Kamera und mehr antworten

Hi Jo,
was sind denn das für Sichereinrichtungen am Laser?
J.C.

JOJO Offline

Mitglied VdS


Beiträge: 103

04.05.2011 13:13
#3 RE: DMK21 Starlight XPress Kamera und mehr antworten

Hallo,

du kannst sie dir bei Michael Hahn z.B. angucken. Er hat den gleichen. Er hat einen Notausschalter, Einschaltverzögerung, Schlüsselschalter, Blende vor der Austrittsöffnung. Damit darf er frei Importiert werden. Laserpointer werden vom Zoll abgelehnt! Zudem ist er sehr groß (C-Zell Maglite) und läßt sich so nicht in die Hemdtasche stecken. Zudem raucht er bei Betrieb über 2 min. nicht ab, sondern ist für Langzeitbetrieb ausgelegt und mit Kühlrippen versehen. Man braucht aber zum Betrieb in der Öffentlichkeit natürlich einen Laserbeauftragten!

Joachim

Julius Cäsar Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 341

04.05.2011 15:26
#4 RE: DMK21 Starlight XPress Kamera und mehr antworten

Könntest Du den mal kurz für die Sternwarte festhalten? Wir brauchen ab Herbst nämlich nocheinen Laser, vielleicht wäre der was. Ich habe eine Anfrage an Michael gestellt.....

Viele Grüße
J.C.

JOJO Offline

Mitglied VdS


Beiträge: 103

04.05.2011 15:48
#5 RE: DMK21 Starlight XPress Kamera und mehr antworten

Hallo,

kann ich machen. Ich würde aber gern alles zum ATT mitnehmen, ums loszuwerden. Vielleicht gibts ja bis dann eine Entscheidung?

Joachim

Julius Cäsar Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 341

05.05.2011 19:30
#6 RE: DMK21 Starlight XPress Kamera und mehr antworten

Hi Jo,
wir haben grundsätzlich Interesse an dem Laser. Gestern abend auf dem Astroworkshop hatte Michael seinen dabei. Ein Mitglied wies darauf hin, dass solche starken Laser "angemeldet" werden müssten. Wir prüfen bis nächste Woche, was das bedeutet und für welche Laser so was gilt und was wir dann weiter machen. Ich denke, die Entscheidung wird noch ein paar Tage dauern.

Nimm Deinen Laser ruhig nach Essen mit, wenn er dann weg ist, haben wir halt Pech gehabt.

Viele Grüße und bis Samstag
J.C.

JOJO Offline

Mitglied VdS


Beiträge: 103

05.05.2011 22:18
#7 RE: DMK21 Starlight XPress Kamera und mehr antworten

Hallo,

ich habe gerade mal in den deutschen Bestimmungen nachgeschaut. Wenn man wirklich alles einhalten will und muß, kann man eigentlich gar keinen Laser verwenden. Zumal man ihn ja auch noch frei in der Hand halten möchte. Alleine schon die Vorschrift über das Tragen von Schutzbrillen macht es Sinnlos. Es handelt sich hier um einen Laser der Klasse 3 B. Hier braucht man einen Laserschutzbeauftragten und diverse Schutzmaßnahmen sowie jährliche Abnahmen und TÜV Prüfungen sowie die besagten Schutzbrillen. Das kann man wohl vergessen. Man kann ihn halt nur in der Wüste alleine benutzen ?!?!?

Joachim

Julius Cäsar Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 341

06.05.2011 08:21
#8 RE: DMK21 Starlight XPress Kamera und mehr antworten

Hallo Jo,
Michael hatte eine gute Idee, wie man den Laser mit wenig Aufwand fest montieren kann, ihn also nicht mehr in der freien Hand hält. Außerdem wäre er mechanisch so montiert, dass er nur über die Köpfe hinweg strahlen könnte, also nie in Augenhöhe von Menschen. Darüber hinaus wollen wir einen Vorsatz bauen, der den Strahl irgenwie entschärft (Strahl aufweiten?- Keine Ahnung, bin ja kein Techniker). Wenn wir das alles umgesetzt haben, sollte selbst nach meinem kritischen Verständnis die Benutzung von Lasern sicher sein.

Ein Punkt bleibt aber: Da ja mittlerweile viele Deppen mit solchen Lasern Unfug machen (Piloten blenden, im vollen Fussballstadion damit "Leute abschiessen" kotz) muss man damit rechnen, dass die Benutzung irgendwann mal ganz verboten wird. Dann ist auch ein sinnvoller und durchdachter Einsatz nicht mehr möglich und die Investition liegt dann im verschlossenen Schrank.

CU Samstag
J.C.

JOJO Offline

Mitglied VdS


Beiträge: 103

06.05.2011 09:44
#9 RE: DMK21 Starlight XPress Kamera und mehr antworten

Hallo,

klingt gut. Ich hoffe mal, daß die Laser nicht vollständig verboten werden. Man braucht sie ja auch in der Forschung.

Gruß Joachim

 Sprung