Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum für Mitglieder und Freunde der
VOLKSSTERNWARTE KÖLN
Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 800 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Volkssternwarte Köln
Julius Cäsar Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 341

07.04.2009 20:35
Volkssternwarte Köln in Wikipedia antworten

Hallo alle zusammen. Beim Stöbern im Internet stolperte ich über "unseren" Wikipedia-Eintrag. Gar nicht mal schlecht.
Was meint Ihr, ist dort noch alles auf dem aktuellen Stand?
Würde es sich lohnen, mehr Informationen dort einzubringen?

http://de.wikipedia.org/wiki/Volkssternwarte_K%C3%B6ln

Viele Grüße
Julius Cäsar

Daniela Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 121

08.04.2009 13:37
#2 RE: Volkssternwarte Köln in Wikipedia antworten

Hi

was auf jeden Fall fehlt sind Fotos. Wie wäre es mit einem netten Foto von der Kuppel und unserem Teleskop, und vielleicht auch von unserem Vortragsraum und Scheuren, aber alles ohne Personen(Es sei denn irgendwer möchte auf Wikipedia zu sehen sein). Die Schule würde ich nicht mit Fotografieren, da dies zu Problemen führen könnte. Des weiteren könnte man unsere Oeffnungszeit Freitags hinzufügen. Wenn man den Auftritt gut machen will stellt man direkt unser Aktuelles Programm mit hinzu. Ein bisschen Statistik (wie viele Mitglieder wie viele Besucher...) wäre nicht schlecht. Den Vorstand oder die Crew könnte man benennen, bin mir da sehr unsicher, ob das sinnvoll ist. Was ansonsten noch fehlt ist die Adresse.

Viele Gruesse
Daniela

cleopatra Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 292

08.04.2009 15:49
#3 RE: Volkssternwarte Köln in Wikipedia antworten
Hi Daniela,

in der Tat fehlt mindestens ein Foto. Ich würde Fotos wählen, die man auf der Homepage bisher vergeblich sucht, und zwar:
- Kuppel von innen mit Refraktor und Beobachtungspult (zur Verdeutlichung des Coudéstrahlengangs)
- Detailaufnahme Typschild "Wachter"
- Detailaufnahme Objektiv ggfs. mit Hinweis auf Hersteller
- Kuppel von außen mit Terrasseninstrument

Ich könnte außerdem die Links zu "Schwesterinstrumenten" des Wachterrefraktors beisteuern.
Statistik: wenn, dann nur langjährige Mittelwerte.

Ansonsten würde ich den Artikel nicht wesentlich erweitern, schon gar nicht um "Aktualitäten" wie Programm, Vorstand oder Crew. Lediglich ein Hinweis, daß dies alles ggfs. auf der Homepage ersichtlich ist. Und die Adresse sollte ergänzt werden, das stimmt.

Der Artikel sollte möglichst zeitlos formuliert sein, das finde ich in der vorliegenden Form schon ziemlich gut.

Was fehlt sind die längerfristigen Aktivitäten der Mitglieder, auch wenn sie inzwischen nicht mehr fortgeführt werden. Ich denke hier könnte man einen Einblick geben, z.B.
- Montierungsbau
- Ephemeriden- und Bahnberechnungen sowie Mikrometer-Fotoauswertungen in der Kleinplanetengruppe (hauptsächlich 1980er Jahre, inzwischen meines Wissens nur noch ein Mitglied, was dies betreibt)
- Astrofotografie (früher mit verschiedensten Filmen und Hyper-Verfahren, jetzt nur noch mit Chips)
- Veränderlichenmessung (früher hauptsächlich Lichtkurven, nur gefiltert mit U,B,V, seit einiger Zeit auch hochauflösende Spektroskopie)
- Entwicklung und Bau von Astrozubehör und elektronischen Geräten
- Spiegelschleifen
- Optiktest, -optimierung und Teleskopdesign
- Bildverarbeitung
- etc.

All das wurde von Mitgliedern betrieben, vieles sogar äußerst erfolgreich und teilweise bis in die Gegenwart, mir fällt da zu jedem Gebiet mindestens ein Name ein. D.h. daß da auch noch viel an Wissen abgerufen werden kann. In dem Wiki sollte das nur summarisch erwähnt werden, auf der HP oder hier im Forum sollte das aber detailliert werden, damit neue Mitglieder auch die richtigen Ansprechpartner finden.

Falsch und inzwischen obsolet ist der Hinweis auf das Daystarfilter, denn einerseits führt der Link nicht zu den entsprechenden Interferenzfiltern sondern zur Balmerserie, andererseits wird das Filter ja gerade außer Dienst gestellt.

Die übrigen Angaben zu Instrumenten müßten ohnehin noch vom Vorstand überprüft werden.

Ansonsten kann man einige Details verbessern, insbesondere Querverweise.

Liebe Grüße
cleopatra
Julius Cäsar Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 341

08.04.2009 16:05
#4 RE: Volkssternwarte Köln in Wikipedia antworten

ok, wie wird man Autor in Wikipedia?

Grüße
Julius Cäsar

cleopatra Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 292

08.04.2009 16:47
#5 RE: Volkssternwarte Köln in Wikipedia antworten
Weiß nicht mehr. Hab vor Zeiten mal nen Artikel über Radio 10 Gold geschrieben, müßte mal sehen ob ich mich selbst noch wiederfinde

Puha, das war ja 2004 ! Damals wurde ich nur als IP-Nummer gespeichert

Korrektur: es war 2006. Bin aber auch nur als IP-Nummer gespeichert worden.
Daniela Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 121

08.04.2009 17:10
#6 RE: Volkssternwarte Köln in Wikipedia antworten

Habe gerade mal versucht test weise die Adresse einzufügen. Bevor das angezeigt wird muss das aber jetzt noch von jemandem bestätigt werden. Vielleicht aber auch nur weil ich nicht angemeldet bin bei Wikipedia. Mal schauen ob es irgendwann bald angezeigt wird... Habe auch noch nie Wikipedia Artikel bearbeitet.

cleopatra Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 292

08.04.2009 17:28
#7 RE: Volkssternwarte Köln in Wikipedia antworten

Geht wohl nicht mehr so einfach wie früher. 2004 brauchte ich mich nicht zu registrieren. Wild West ist vorbei
Werd heut abend mal versuchen reinzukommen.

Daniela Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 121

08.04.2009 17:43
#8 RE: Volkssternwarte Köln in Wikipedia antworten

Habe jetzt festgestellt das man meine Aenderungen sehen kann, wenn man rechts oben bei gesicherte Version, auf den Button daneben mit Aktuelle Version klickt.

Zu gesicherten und ungesicherten Versionen schreibt Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Hilfe:Gesic...BCfte_Versionen

Aenderungen gehen daher anscheinend wie folgt:

Man klickt auf Seite Bearbeiten ganz oben auf der Seite. Dann macht man seine Aenderungen. Dann soll man unter Zusammenfassung und Quelle angeben was man geändert hat, und die Quelle angeben.

Dann klickt man auf Beitrag Speichern.

Dann muss man warten bis ein Autor die Seite als gesichert ansieht.....

cleopatra Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 292

09.04.2009 05:35
#9 RE: Volkssternwarte Köln in Wikipedia antworten
So, hab mich als Cleovswk angemeldet (cleopatra war schon vergeben ) und jede Menge aus meinem Posting schon umgesetzt. Uff, ohne Razorlight hätt ich wohl nicht durchgehalten danke Julius

Jetzt fehlt noch:

1)Fotos. Ich würde Fotos wählen, die man auf der Homepage bisher vergeblich sucht, und zwar:
- Kuppel von innen mit Refraktor und Beobachtungspult (zur Verdeutlichung des Coudéstrahlengangs)
- Detailaufnahme Typschild "Wachter"
- Detailaufnahme Objektiv ggfs. mit Hinweis auf Hersteller
- Kuppel von außen mit Terrasseninstrument

2)Links zu "Schwesterinstrumenten" des Wachterrefraktors

3)Statistik: wenn, dann nur langjährige Mittelwerte, und zwar: Gesamtmitgliederzahl, Aktivenzahl.

4)Übrige Angaben zu Instrumenten noch vom Vorstand überprüfen lassen


Die neue Version ist erst mal nur unter "Entwurf" sichtbar.


Viele Grüße
cleopatra
Daniela Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 121

14.04.2009 13:04
#10 RE: Volkssternwarte Köln in Wikipedia antworten

Kurzer Hinweis: Die Aenderungen sind jetzt fuer alle sichtbar, also "gesichert".

 Sprung