Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum für Mitglieder und Freunde der
VOLKSSTERNWARTE KÖLN
Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 560 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Unser neues Teleskop
RalfB Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 25

26.07.2012 01:25
Leere Kuppel antworten

Hallo,

nun ist es so weit: der Wachter hat seinen angestammten Platz geräumt, die Kuppel ist leer.
Die angefügten Bilder zeigen die Kuppel vor, während und nach dem Abbau.
Die Montierung und die Säule werden dann unmittelbar vor der Montage der neuen Montierung mit dem Kran aus der Kuppel gehoben.

Vielen Dank an die Helfer und viele Grüße
RalfB

Angefügte Bilder:
20120725_Kuppel_1.jpg   20120725_Kuppel_2.jpg   20120725_Kuppel_3.jpg   20120725_Kuppel_4.jpg  
Als Diashow anzeigen
kmerzenich Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 81

28.07.2012 11:50
#2 RE: Leere Kuppel antworten

Hallo,
kommt das neue Linolieum vor oder nach der Montage der neuen Säule in die Kuppel?

Gruss Klaushand

T Tauri Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 465

29.07.2012 14:10
#3 RE: Leere Kuppel antworten

Hallo Zusammen!

Das Motto: "Gemeinsam einen heben . . ."

Die Bonner Volkssternwarte beobachtet nicht nur seit 2009/2010 bereits (alle 14 Tage) mit einem LOMO-Cassegrain der Bonner Uni, sie war auch zuerst an der Leerung einer in Bau und Grösse ähnlichen Kuppel beteiligt - der Kuppel des AIFA in Bonn-Endenich:

Hier der Link zu einer englischsprachigen Seite mit Fotos vom "Disassembling" des alten Doppelinstruments mitsamt Säule im April 2009:

http://home.arcor.de/skyweek/aifa.html

Interessant: Auf den Fotos sieht man einen "InDome-Flaschenzug" in Aktion, der an einem provisorischen Metallgerüst montiert ist. Ob sie so um einen vor dem Bau parkenden Kranwagen herumgekommen sind?

Viele Grüsse

T Tauri

"Wir spalteten das [U] und verschmolzen das [H], nur das [D] versteckt sich noch als DUNKLE MATERIE vor uns . . ."

RalfB Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 25

29.07.2012 14:35
#4 RE: Leere Kuppel antworten

Hallo,

der neue Boden wird in der kommenden Woche - d.h. vor der neuen Montierung - verlegt.

Gruß RalfB

T Tauri Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 465

07.08.2012 01:41
#5 RE: Leere Kuppel antworten

Hallo Zusammen!

Hier noch ein paar Eindrücke vom Zwischenstand am 06.08. nach der Verlegung des neuen Bodens und der Randleisten. Der neue Boden schliesst jetzt direkt an den Montierungssockel an. Die für das Passieren der Wendeltreppe zu sperrigen Sitzbänke verbrachten die letzten Wochen unter einer Persenning auf der Beobachtungsterrasse. Am 6. August endete ihr kaltes und feuchtes Exil . . .

Viele Grüsse

T Tauri

"Wir spalteten das [U] und verschmolzen das [H], nur das [D] versteckt sich noch als DUNKLE MATERIE vor uns . . ."

Angefügte Bilder:
P1010312.jpg   P1010314.jpg   P1010317.jpg  
Als Diashow anzeigen
cleopatra Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 292

06.09.2012 00:00
#6 RE: Leere Kuppel antworten

Hallo T Tauri,

zu Deiner Frage nach dem Flaschenzug im AIFA-Artikel: Der wurde erkennbar nur zum ablassen der abmontierten Teile in der Kuppel verwendet, der Kranwagen war dadurch nicht entbehrlich, steht ja auch am Ende des Artikels:
"To be continued ... in June, when a crane will take the stuff out!"

Gruß
cleopatra

 Sprung