Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 186 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Rund ums Beobachten
yeti Offline

Mitglied VdS


Beiträge: 144

01.11.2013 18:20
Kometen ISON und Encke am Morgenhimmel antworten

Am 30.10. konnte ich am Morgenhimmel Komet Encke fotografieren. Seine Bahn verläuft in diesen Tagen vor dem Coma-Galaxienhaufen. Encke zeigt sich mit runder grünlicher Koma. Einen Schweifansatz konnte ich nicht erkennen. ISON hatte ich auch versucht, aber bei einem Abstand von nur 6° vom Mond ist zu viel Streulicht in das Bild gekommen. Am nächsten Morgen (31.10) war anfangs noch klarer Himmel, aber bald zogen Nebelschwaden herauf, so dass ich nur 4 Bilder mit je 2 min Belichtungszeit schaffte. Der helle Stern rechts ist Chi Leo, der längliche Nebelfleck oberhalb des Schweifendes ist die Kantengalaxie NGC 3526. Die merkwürdigen Farbstreifen kommen wohl von der Morgendämmerung und den Nebelschwaden. Außerdem war gerade der Mond als schmale Sichel aufgegangen.

Aufnahmedaten:
ISON: 72/432mm Lacerta APO mit Canon 1000D, ISO 800, 4x2min, 31.Okt, ab 4:20 MEZ
Encke: Optik wie oben, QHY8L Farb-CCD-Kamera, gekühlt, T=-38°, 6x3min, 30.Okt., ab 5:54 MEZ
Sternwarte Höchstberg/Eifel

Viele Grüße
Yeti

Angefügte Bilder:
komposi-b.jpg   ison.jpg  
Als Diashow anzeigen
Dietmar Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 145

04.11.2013 11:47
#2 RE: Kometen ISON und Encke am Morgenhimmel antworten

Hallo Yeti,

das Foto vom Kometen Encke gefällt mir besonders gut. Nicht nur wegen dem Kometen und seiner tollen Farbe sondern auch weil man sich hier wie in einem Suchbild mal auf die Suche nach Galaxien begeben kann. Wirklich schönes Foto.

Viele Grüße aus Köln

Dietmar

 Sprung