Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 311 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Rund ums Beobachten
Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 286

01.04.2014 14:56
Marszeichnung vom 28.03.2014 antworten

Hallo Sternfreunde,

am letzten Freitag wollte ich nach der Freitagsveranstaltung noch ein wenig fotografieren und mal wieder etwas zeichnen.
Leider war es den ganzen Abend recht diesig gewesen, was man doch ziemlich deutlich bei den ersten Aufnahmen sehen konnte.
Ich hatte versucht M 65 & M 66 durch den TEC zu fotografieren, aber der Himmelshintergrund war schon fast unnatürlich rötlich
eingefärbt.

Dafür war aber das Seeing ganz passabel, so das ich den Mars als Zeichenobjekt ins Visier genommen habe.
Bei 385-facher Vergrößerung durch das CLT, war das Bild am besten gewesen. Eine Polkappe und ein paar größere Wolkenstrukturen
an den Seiten waren schön auszumachen. Weitere Oberflächendetails waren da schon schwieriger.

Zu Hause, wurde das Bild nach der Vorlage nochmal gezeichnet, eingescannt und mit Gimp, allein schon wegen der Farben, noch etwas weiter
bearbeitet.

Das Endergebnis kommt dem Seherlebnis von der Nacht schon relativ nah.

Schönen Gruß
Karsten

Angefügte Bilder:
Mars 28.03.2014.jpg  
Reverend_Coyote Offline

Mitglied VdS


Beiträge: 200

20.04.2015 23:50
#2 RE: Marszeichnung vom 28.03.2014 antworten

Hallo Karsten,

das ist aber eine schöne Zeichnung! Farbige Planetenzeichnungen sieht man leider relativ selten. Und sauber ausgeführt ist sie auch. Arbeitest Du beim Zeichnen (GIMP) mit der Maus oder einem Graphiktablet?

Grüße, Coyote

Meade ETX-70, Meade ETX-80, Lidl-Spektiv, Minolta Feldstecher

Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 286

21.04.2015 17:46
#3 RE: Marszeichnung vom 28.03.2014 antworten

Hallo Reverend_Coyote,

naja gerade beim Mars und dem Jupiter, so finde ich, sollte ruhig ein wenig Farbe mit im Spiel sein. Wobei ich den Jupiter leider noch nicht gezeichnet habe.
Aber er wird ja nicht dauerhaft weglaufen.
Und bei Gimp habe ich mit der Maus gearbeitet. Nicht gerade leicht, aber es ging.

Schönen Gruß
Karsten

major tom Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 19

25.04.2015 20:58
#4 RE: Marszeichnung vom 28.03.2014 antworten

Hallo lieber Planetenzeichner ...

Deine Marsskizze ist wirklich sehr gelungen - bei der Entstehung hätte ich Dir gerne über die Schultergeschaut bzw. mit durchs Okular.

Weiter so

Gruss
Major Tom

 Sprung