Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
VOLKSSTERNWARTE KÖLN
Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Kontakt/FAQ | Impressum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 959 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Ihre Wünsche und Anregungen
Bruno50733
Beiträge:

01.11.2014 06:59
Design antworten

Zunächst vielen Dank dafür, dass ihr die Sternwarte hier in Köln unterhaltet. Ich Frage mich allerdings, ob das Design dieser Website, welches leider den Anschein hat als würde es aus den frühen 90er Jahren stammen nicht evtl jüngere Menschen daran hindert sich weiter mit eurer Einrichtung zu beschäftigen. Um mehr -gerade junge- Menschen anzusprechen würde ich euch dringend empfehlen euer Layout von einem Profi überarbeiten zu lassen. Nochmals vielen Dank dafür, dass ihr dafür arbeitet "normalen" Menschen einen Zuhang zur Wissenschaft zu verschaffen und nehmt mir meine Kritik bitte nicht übel :)

kmerzenich Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 89

01.11.2014 15:23
#2 RE: Design antworten

Unsere jüngeren Interessenten erreichen wir eher über Facebook. Obwohl ich mich selbst zu den Facebook-Verweigerer zähle. Unsere Homepage ist so gewachsen und immer noch Baustelle mit guten Vorsetzen, weil wir uns auf das Wesentliche konzentrieren, nämlich unsere Vereinsarbeit und unsere Veranstaltungen. Wir haben eigentlich schon mehr als so mache Schule in Köln.hand

Viele klare Nächte ...

Klaus


Die Gravitation ist der Klebstoff, der alles zusammenhält

T Tauri Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 466

01.11.2014 19:18
#3 RE: Design antworten

Das Design der WebSite des Vereins (nicht identisch mit diesem damit verlinkten Forum) erinnert nicht nur an die 1990er Jahre, es ist tatsächlich so alt. Eine gute Idee wäre es, das allmählich nahende 25-Jahr-Jubiläum analog zum Mauerfall festlich zu begehen . . .

"Wir spalteten das [U] und verschmolzen das [H], nur das [D] versteckt sich noch als DUNKLE MATERIE vor uns . . ."

cleopatra Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 313

16.03.2016 05:56
#4 RE: Design antworten

Hallo zusammen,

ich weiß zwar auch daß es entschieden coolere Designs gibt, allerdings würde ich die Website deswegen nicht durch so ein Design ersetzen. Ich habe nämlich auch gesehen, wie schnell man von hypermodernen dynamischen Designs vom Zugang zu den Inhalten abgehängt wird, wenn man nicht die neuesten Browser auf möglichst leistungsfähiger Hardware verwendet.
Deshalb kann ich unter dem Gesichtspunkt der Barrierefreiheit ein modernes Design nur dann empfehlen, wenn es optional angeboten wird. Das kann man auch automatisieren, d.h. das Design könnte sich dynamisch an die clientseitigen Browsermöglichkeiten anpassen.
Ob ein Profi zur Überarbeitung vonnöten ist, muss sich noch zeigen... ein Bekannter von mir hat gute Erfahrungen mit Joomla gemacht und empfiehlt das nicht nur für Profis sondern auch für versierte Amateure.

Liebe Grüße
Cleo

kmerzenich Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 89

16.03.2016 08:51
#5 Design der Homepage antworten

Liebe Vereinsmitglieder, seid doch ehrlich egal welches Autorensystem wir verwenden, wir haben gar nicht die Ressourcen im Verein ein solches zu betreiben.
Der Aufwand entspricht ungefähr dem der Erstellung unserer Jahresschrift. Sauber recherchierte Artikel mit visuellen Materialien gehören dazu. regelmässiger Update. Es müsste eine Redaktion gebildet werden, die regelmässig aus einer Auswahl von Artikeln die Veröffentlichungen auswählt. Wenn ich mir die Ansätze unserer Homepage mal ansehe, waren die Vorsätze nicht mal schlecht gewesen. Nur ist vom Betreiber "unserem Verein", die regelmässige Pflege verpennt worden. Wo sind die Dokumentationen, unserer Geräte - wo sind unsere Fortbildungsdokumente. Es gibt sie, aber sie wurden nicht in die eingestellt, weil sich niemand drum gekümmert hat. Da "Niemand" da ist, wird sich in Zukunft "Keiner" drum kümmern.
Wenn ich mich insgesamt sehe, mit welcher Intensität sich um wirklich wichtige Sachen gekümmert wird, dann haben wir noch weniger als einen Schneckengang eingelegt.
Ich selbst favoritisiere für eine Homepage, das rudimentäre System des Wiki bzw. eMoodle. Dort gibt es alles was man braucht, wir brauchen sehr wenig, weil uns die Leute fehlen. Das Design spricht das Corporate Design (Wiedererkennung) ist das Eine, das Andere sind die Inhalte. Was wir brauchen ist ein Veranstaltungskalender, einen variablen und durch die Mitglieder pflegbaren, transparenten Dienstplan und ein Infoboard für die Sonderveranstaltungen. Das Forum nicht zu vergessen zum Austausch von Informationen zwischen den Mitgliedern. Ich glaube den Rest kann man vergessen, weil sich tatsächlich dafür niemand interessiert.
Ich beschäftige mich seit Jahrzehnten mit der Gravitation. Und eins habe ich begriffen, die Trägheit der Masse lässt sich auch auf unseren Verein übertragen. Man muss hier permanent schieben, wenn man was in Bewegung bringen will. Ich möchte es mal nur symbolisch darstellen.

Siehe Abbildung:

[img]https://addpics.com/files/thumbs/5yr-1-8369.png[/img]

Viele klare Nächte ...

Klaus


Die Gravitation ist der Klebstoff, der alles zusammenhält

Apollo Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 11

16.03.2016 12:33
#6 RE: Design der Homepage antworten

Hallo Klaus,

es wird sich (nach Jahren) was bewegen. Wir sind seit kurzem aber endgültig dran. Um aber zumindest nicht das Gros der aktiveren Mitglieder/Sternführer zu übergehen, hat Dietmar in seiner Mail zum AWS eben das Thema mit aufgebracht und um Euer Feedback gebeten, bevor 2 - 3 Personen alleine Input geben.

Wenn die Infrastruktur gut ist, ist die Pflege relativ einfach. Wir haben genügend Personen mit Input, wenn der Weg die Infos online zu stellen aber müßig ist, dann vergeht so etwas im Sande. Einige von Deinen aufgeführten "Vorschlägen" habe ich selbst schon in die Runde gebracht, und die werden mit Sicherheit so umgesetzt. Es ist weniger die Frage nach dem "was", sondern nach dem "wie".

Auch wenn Social Media von Dir verschmäht wird, so war es mein Anliegen uns da wieder präsent zu machen. Warum? Weil es für die breite Masse attraktiv ist. Weil man nicht immer auf die Webseite gehen muss, oder eine Programmvorschau als PDF downloaden, sondern weil man sich da über Veranstaltungen automatisch informieren bzw. erinnern lassen kann.

Ich nehme Deine Punkte alle mit auf, und freue mich über weiteres Feedback. Wie gesagt, für die Pflege braucht's nicht viele.

Es ist mitunter ein sehr emotionales Thema, dass mich seit Eintritt schon etwas ärgert. Und spätestens jetzt bin ich dran mitzuhelfen etwas zu ändern.

Gruß,

Mario

cleopatra Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 313

09.05.2018 10:20
#7 RE: Design der Homepage antworten

Hallo Mario,

erst mal vielen Dank für Deinen Einsatz bei der neuen Homepage, das Design ist wirklich modern und ansprechend, auch der etwas überstrapazierte Kuppelspalt wurde inzwischen ersetzt.

Allerdings habe ich immer noch folgende Kritikpunkte:
Wer wie ich aus gutem Grund popups blockiert, kommt immer noch nicht von der HP zum Forum, umgekehrt ist das seit Beginn des Forums möglich und solange ich das Forum administriere, käme ich nie auf die Idee, so etwas den Forumbesuchern zuzumuten.

Die Einrichtung einer Feedbackecke ist ja schön, aber wenn ich versuche da was reinzuschreiben, klappt das selbst bei testweise deaktiviertem popupblocker nicht. puzzled

Ich wurde gestern darauf angesprochen, wo eigentlich die Webgalerie der alten Homepage gelandet ist, konnte das aber nicht genau beantworten, hab nur gesagt, daß da seinerzeit viel ins Forum migriert wurde, was ich inzwischen bestätigt fand. Vielleicht kannst Du ja einen Link einbauen, allerdings: bevor Du noch einen popup-Link einbaust, schreib lieber den schlichten Text rein, daß die alte Webgalerie als Unterbereich des Bereichs "Volkssterwarte Köln" ins Forum migriert wurde.

Viele Grüße
cleopatra

 Sprung