Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 286 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Rund ums Beobachten
yeti Offline

Mitglied VdS


Beiträge: 144

24.04.2015 20:44
Wer kennt Makemake und Haumea? antworten

Es sind zwei Zwergplaneten, die jenseits des Plutos ihre Bahn um die Sonne ziehen. Beide wurden 2005 entdeckt. Sie gehören zur Klasse der Transneptune und sind nach Pluto mit die größten Mitglieder des Kuiper-Gürtels. Makemake (136472) wurde nach einer Gottheit der Osterinseln benannt. Er ist etwa 1500km groß und hat eine mittlere Helligkeit von 17 mag. Haumea (136108)ist eine hawaiische Göttin und Namensgeberin des anderen Zwergplaneten. Dieser Himmelskörper hat eine ellipsoidische Form mit 2200km Länge der großen Achse und ca. 1000 km der kleinen Achse. Ihn umlaufen noch 2 kleine Monde.
Gemäß der von der IAU 2006 verabschiedeten neuen Definition des Begriffes "Planet" gehören Pluto, Makemake und Haumea zur Klasse der Zwergplaneten. Ansonsten hätten wir heute mindestens 11 Planeten im Sonnensystem und die beiden Neuen wären wesentlich bekannter.
Mit dem modernen Equipment eines heutigen Amateurastronomen können wir 17. Größenklasse fotografisch mit mittelgroßen Instrumenten leicht erreichen. Daher wagte ich am 21. April den Versuch, nach den Beiden Ausschau zu halten und hatte auf Anhieb Erfolg. Schon nach 10 sec Belichtungszeit mit einer gekühlten CCD-Kamera und meinem 16" Maksutov fand ich an der vorausberechneten Himmelsstelle jeweils einen Lichtpunkt. Bestätigt wurde das durch eine Folgebeobachtung in der nächsten Nacht. Die beiden Bilder sind die Überlagerung der je 2 Einzelbeobachtungen der Zwergplaneten. Die Zeitangaben sind in UT.

Yeti

Angefügte Bilder:
makemake-composit.jpg   haumea-composit.jpg  
Als Diashow anzeigen
Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 286

25.04.2015 18:02
#2 RE: Wer kennt Makemake und Haumea? antworten

Hallo Yeti,

kurz und knapp, eine tolle Geschichte

Schönen Gruß
Karsten

T Tauri Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 466

25.04.2015 18:11
#3 RE: Wer kennt Makemake und Haumea? antworten

Hallo Yeti!

Sollte der Bildausschnitt bei beiden Fotos gleich gross gewesen sein, stellen sich mir folgende Fragen:

- Ist der Sonnenabstand (oder die Entfernung zur Erde) bei BEIDEN jetzt ähnlich?

- Wenn ja, bewegen sich beide auch ähnlich schnell um die Sonne?

Deinen Fotos nach scheinen die Zwerge eine fast gleiche Strecke im gleichen Zeitraum zurückgelegt zu haben,
das macht natürlich neugierig.

Viele Grüsse

T Tauri

yeti Offline

Mitglied VdS


Beiträge: 144

27.04.2015 11:07
#4 RE: Wer kennt Makemake und Haumea? antworten

Hallo T Tauri,

hier noch ein paar weitere Angaben:
Hochgenaue Ephemeriden findet man bei http://www.minorplanetcenter.net/iau/MPEph/MPEph.html
Makemake war 51.4 AE von der Sonne entfernt, Haumea 49.8 AE.
Makemake hatte eine Winkelgeschwindigkeit von 2".1 pro Stunde, Haumea von 2".5 pro Stunde.
Aussprache von "Makemake": nicht wie das engl. make, sondern make´make.
Viele Grüße
Yeti

 Sprung