Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum für Mitglieder und Freunde der
VOLKSSTERNWARTE KÖLN
Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 142 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
kmerzenich Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 81

06.06.2015 23:46
Mond Nacht vom 4. auf den 5.06.2015 antworten

First light meiner Optik eine Walimex 800mm in Verbindung mit einer Canon EOS 60Da 1/6 Sekunde. Das Seeing war nicht das Optimale, aber dafür das es aus der Stadt heraus und bei voller Strassenbeleuchtung aufgenommen ist einiger Massen gelungen. Das Objekt ist roh und unbearbeitet. Die Farbe ist Teils durch den tiefen Stand, teils durch die lange Belichtungszeit zu erklären.

Viele klare Nächte ...

Klaus


Die Gravitation ist der Klebstoff, der alles zusammenhält

Angefügte Bilder:
IMG_0099.JPG  
Reverend_Coyote Offline

Mitglied VdS


Beiträge: 172

08.06.2015 19:58
#2 RE: Mond Nacht vom 4. auf den 5.06.2015 antworten

Hallo Klaus,

schönes Bild, das war genau die richtige Mondphase für die Mondbrücke des J. J. O'Neill: http://the-moon.wikispaces.com/O%27Neill%27s+Bridge. Hast Du bei der 60Da den Weißabgleich angepasst? Bei meiner hat der Mond manchmal einen ganz leichten Rosa-Stich.

Grüsse, Coyote

Meade ETX-70, Meade ETX-80, Lidl-Spektiv, Minolta Feldstecher

 Sprung