Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum für Mitglieder und Freunde der
VOLKSSTERNWARTE KÖLN
Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 195 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
yeti Offline

Mitglied VdS


Beiträge: 144

19.06.2015 20:00
Eine Sammlung ungewöhnlicher Galaxien antworten

Hallo Sternfreunde,

Halton C. Arp veröffentlichte 1966 eine Katalog mit ungewöhnlichen (engl. peculiar) Galaxien, die er mit dem 5m-Teleskop auf dem Mont Palomar beobachtet hatte. Die Galaxien sind in diesem Katalog nach morphologischen Kriterien angeordnet, also nach ihrem Erscheinungsbild. In diesem Frühjahr hatte ich bis heute eine ganze Reihe solcher Galaxien beobachtet und fotografiert. Zumeist mit meinem 16" Maksutov und einer sehr hochempfindlichen monochromen gekühlten CCD-Kamera (QHY22). Manche der Arp Galaxien sind durchaus hell. So gehören auch einige Messier-Objekte dazu wie z.B. Arp 85 = M51 oder Arp 337 = M82. Hier zeige ich zunächst 6 dieser Galaxien. Eine Fortsetzung folgt. Bitte schaut des Öfteren im Forum nach, ob es zu diesem Thema weitere Einträge von mir gibt.

Arp 23 gehört zur Gruppe der einarmigen Spiralen. Sie wechselwirkt mit der Nachbargalaxie NGC4625
Arp 34 gehört zu den Integralzeichen-Galaxien
Arp 42 ist eine Galaxie mit einem schwachen Begleiter in einem Spiralarm
Arp 49 ebenfalls
Arp 79 (NGC 5490C) ist die kleine Spirale. Warum Sie zur Untergruppe der "Spiralgalaxien mit einem großen Begleiter hoher Flächenhelligkeit auf einem Arm" gehört, kann ich in meinem Bild nicht erkennen.
Arp 117 (IC 983) ist im selben Bild. Es ist die große Spiralgalaxie oben im Bild und steht neben der elliptischen Galaxie IC 982, mit der sie wechselwirkt.
Arp 90 gehört auch zur Untergruppe von Arp79, was aber diesmal ersichtlich ist.

Viele Grüße
Yeti

Angefügte Bilder:
6Arp-A.jpg  
Als Diashow anzeigen
Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 249

21.06.2015 19:16
#2 RE: Eine Sammlung ungewöhnlicher Galaxien antworten

Hallo Yeti,

immer wieder schön, dass Du uns Objekte zeigst, die nicht zu den sogenannten Standardkerzen gehören.

Schönen Gruß
Karsten

yeti Offline

Mitglied VdS


Beiträge: 144

24.06.2015 18:33
#3 RE: Eine Sammlung ungewöhnlicher Galaxien antworten

Hallo Sternfreunde,
hier ist der 2. Teil meiner Arp-Sammlung:

Arp 102 gehört zur Gruppe der "elliptischen Galaxien in Verbindung zu einer Spiragalaxie". Die Spirale ist UGC10814. Sie hat einen langgezogenen Spiralarm nach Norden. Die südlich stehende elliptische Galaxie ist PGC 60067. Möglicherweise deutet sich eine Brücke zwischen beiden an. Hier sollte ich mal wesentlich länger belichten.

In Arp 104 ist die Brücke deutlich zu sehen. Sie ist durch gravitative Wechselwirkung beider Galaxien entstanden. Die nördliche ist NGC 5218, die südliche NGC 5216.

Arp 125 gehört zu "Elliptischen Galaxien nahe bei Spiralgalaxien und diese störend". Die ellipt. Galaxie ist der kleine verwaschene Fleck unterhalb der kometenähnlichen Galaxie.

Arp 138 wurde klassifiziert als "Elliptische Galaxie mit ausströmendem Material", was offenbar falsch ist, wie man auf einem besser aufgelösten Bild mit einem anderen Teleskop sieht. Es sind 2 Galaxien.

Arp 148 entpuppt sich auf der Hubble-Aufnahme als wunderschönes Objekt. Halton Arp klassifizierte sie als "Galaxie mit assoziierten Ringen".

Arp 151 ist eine "Galaxie mit Jets". Es könnte ein solcher Jet sein, wie in der berühmten Galaxie M87 (=Arp 152). In einer Veröffenlichung im Astrophysical Journal (2011 ApJ 733 L3) wird aus der Bewegung des Gases im Zentrum der Galaxie eine Masse eines schwarzen Lochs mit 6 Millionen Sonnenmassen abgeleitet.

Viele Grüße
Yeti

Angefügte Bilder:
6Arp-B.jpg   ARP138L4X10RGB2X10X3-CROP150.jpg   Arp148-Hubble.jpg   M87-Jet-Mak-EOS5D.jpg  
Als Diashow anzeigen
 Sprung