Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum für Mitglieder und Freunde der
VOLKSSTERNWARTE KÖLN
Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 211 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrocafé
Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 249

06.05.2009 16:29
Eigenbewegung vom Zwergstern Wolf 359 antworten

Hallo Leute,

beim surfen in einem anderem Forum ( ja sowas soll es auch geben ) ist mir ein sehr interessanter Beitrag aufgefallen.
Hier mal der Link:
http://forum.astronomie.de/phpapps/ubbth..._359#Post607001

Nicht nur die Idee so etwas zu dokumentieren hat mir persönlich sehr gut gefallen, sondern auch die recht einfache
und sehr schöne Umsetzung hat mich wirklich beeindruckt.

Schönen Gruß

Blue Star



cleopatra Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 292

06.05.2009 16:54
#2 RE: Eigenbewegung vom Zwergstern Wolf 359 antworten

Hat mich auch beeindruckt
Auch daß man bei Astrofotos im gif-Format trotz nur 256 Farben eine sehr schöne Darstellung von Galaxien erreicht.
Gruß
cleopatra

Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 249

10.05.2011 19:14
#3 RE: Eigenbewegung vom Zwergstern Wolf 359 antworten

Hallo zusammen,

nachdem es in dem ersten Link ja um den Zwergstern Wolf 359 geht, behandelt nun der neue Link, den auch schon im ersten Link erwähnten
Barnard`s Pfeilstern.

http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=118239

Sehr interessant finde ich die Tatsache, dass Barnard's Pfeilstern aktuell ca. 6 Lichtjahre von entfernt ist, aber sich uns nähert und in 11800
Jahren "nur" noch 3,8 Lichtjahre von uns entfernt ist. Danach wird er sich aufgrund seiner Bewegung wieder von uns entfernen.
Für eine Sichtung mit dem bloßem Auge wird es wohl trotzdem nicht reichen, denn er soll dann immer noch mit ca. 8,56 mag recht lichtschwach bleiben.

Schönen Gruß

Blue Star

Polaris Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 187

11.05.2011 16:29
#4 RE: Eigenbewegung vom Zwergstern Wolf 359 antworten

Hallo zusammen,

das Thema ist tatsächlich mit verhältnismäßig einfachen Amateurmitteln bereits zu realisieren. Unser verstorbenes Mitglied Johannes Schiller hat es vor etlichen Jahren mit Analogkamera gezeigt und in einer alten ANTARES-Ausgabe beschrieben. Wenn ich Zeit habe, forsche ich mal nach dem Artikel und stelle den Links zur eingescannten Ausgabe hier ein.

Spannend ist natürlich, das auch mal in einer Planetariums-Simulation zu erleben, z.B. mit Redshift. Auf der dem Buch "1mal1 der Astronomie" beiliegenden CD ist die Startdatei für eine solche Simulation mit dem Redshift-Launcher zu finden. Wenn man dort den Zoomfaktor auf 100 stellt, sieht man Barnards Stern sehr schön wandern...
Ich hänge die Startdatei diesem Eintrag an - für alle, die den Redshift-Launcher besitzen...

Viel Erfolg und willkommen im virtuellen Universum!

PS: Leider gibt es im Augenblick offenbar Schwierigkeiten, die Datei hochzuladen - es gibt jedenfalls immer eine Fehlermeldung. Werde mich mal an einen der Admins wenden...

Julius Cäsar Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 341

11.05.2011 16:42
#5 RE: Eigenbewegung vom Zwergstern Wolf 359 antworten

Hallo, hierzu hat Ihr freundlicher Admin folgende Ideen:

- Anzuhängende Dateien sollten nicht zu groß sein. Offiziell heisst es "... mit jeweils maximal 2 MByte Größe..."
Üblicherweise gehen auch 2,5 MB locker durch, darüber muss man einen guten Tag des Forumsservers erwischen. Meistens hat man
nachts die besten Chancen.

- Außerdem unterstützt unser Forumbetreiber nur folgende Formate: .jpeg, .jpg, .gif, .png, .sxw, .pdf, .txt, .doc, .docx, .pptx,
.ppsx, .xlsx, .odt, .sxc, .xls, .zip, .rar, .mp3, .vsd, .ppt, .xml
Alles, was nicht da oben aufgeführt ist, wird mit irgendwelchen Fehlermeldungen abgebügelt, oder man fliegt ohne Kommentar aus
dem Hochladefenster raus (so ungefähr wie: gehe zurück nach der Badstrasse, gehe nicht über Los...)

Wenn es an beidem nicht lag, dann bitte noch mal melden, dann müssen wir in der Tat noch gucken.
J.C.

Polaris Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 187

11.05.2011 16:49
#6 RE: Eigenbewegung vom Zwergstern Wolf 359 antworten

Danke für den Expertentipp.

Das klappt aber trotzdem nicht, obwohl ich die kleine Start-Datei (45 k) in gezippter Form (welch ein Aufwand) hochladen will, damit das Forum kein Problem damit hat: Das übliche Fenster zum Hochladen öffnet sich leider nicht ...shine

Gruß
Polaris

Julius Cäsar Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 341

11.05.2011 17:02
#7 RE: Eigenbewegung vom Zwergstern Wolf 359 antworten

Was bitte ist denn das Format .ws7 ? Das steht aber nicht oben in der Liste.

Ich kriege das nicht mal geöffnet......

Polaris Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 187

11.05.2011 22:27
#8 RE: Eigenbewegung vom Zwergstern Wolf 359 antworten

So, jetzt müsste es geklappt haben - in gezippter Form.
Es handelt sich um einen der üblichen Workspaces, eine "Start-Datei" für eine Simulation mit dem Redshift-Launcher (den muss man natürlich geladen haben auf seinem Rechner, den gabs mal mit SuW, und man kann ihn notfalls (270 MB) auch hier downloaden:
https://download.redshift-live.com/de/re...7-launcher.html

Gruß
Polaris

Dateianlage:
50_Der-schnellste-Stern.zip
 Sprung