Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 49 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
Mathias Offline



***


Beiträge: 118

31.05.2022 22:47
M5 aus Sülz antworten

Hallo zusammen,

heute zeige ich meine aktuelle Version des Kugelsternhaufens M5 - aufgenommen am 8. Mai von meinem Balkon aus Köln Sülz.
Der Sternhaufen ist auch aus der Stadt heraus relativ gut fotografisch abzubilden. Ich habe allerdings auch einen Filter zur Unterdrückung der Störlichter eingesetzt. Das geht leider etwas auf Kosten der Sternfarben, aber dafür gewinnt die Struktur und der Kontrast. Man muss sich halt entscheiden, wenn man keinen Eifelhimmel hat

Ich war auch erstaunt, dass die sehr kurze Belichtungszeit doch für ein ansehnliches Bild gereicht hat. Leider hatte sich nach dem Meridian-Flip der Fokus verstellt und ich musste 2/3 der Aufnahmen wegwerfen...

Mit einer scheinbaren Helligkeit von etwa 5,8 mag lässt sich Messier 5 in sehr klarer Nacht und an einem Ort mit wenig Lichtverschmutzung schon mit bloßem Auge erkennen.
Bisher wurden über 100 veränderliche Sterne in M5 entdeckt. Im Web finden sich interessante Animationen, in denen verschiedene Aufnahmen "geblinkt" werden und bei denen man deutlich die unterschiedlichen Helligkeiten sieht. Das steht jetzt auch auf meiner Todo-Liste



Die Daten:
AZ-EQ5, Skywatcher 150PDS, Baader KK, ZWO ASI 2600mc pro, ZWO OAG, ASI 290 mm mini, AsiAir pro
10x300 Sekunden (Gain 0, -10 C), Optolong L-Pro
Bearbeitung:
PI, GraXpert, PS

Ich hoffe, das Bild gefällt euch und wünsche schöne Sommernächte!

Viele Grüße
Mathias

 Sprung