Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum für Mitglieder und Freunde der
VOLKSSTERNWARTE KÖLN
Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.727 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Nutzungsbedingungen & Editorial
cleopatra Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 292

12.03.2009 11:11
Editorial: Wie es begann antworten

Liebe Leserin, lieber Leser !


Das Internet ist ein Medium, das sich schnell wandelt. War es gestern noch völlig ausreichend, eine gut gepflegte Homepage zu haben, sind es heute Foren oder gar Chats, die dem wachsenden Bedürfnis nach Aktualität, Flexibilität und zusätzlicher Funktionalität nachkommen.

Auch bei Mitgliedern der Sternwarte wurde seit letztem Jahr zunehmend der Wunsch nach besserem und schnellerem Informationsfluß geäußert. Im Unterschied zu einer Homepage, die ja nur im Rahmen der Administration gewartet und damit geändert werden kann, ist es in einem Forum für jedes registrierte Mitglied möglich, Beiträge zu erstellen und damit zum Informationsaustausch beizutragen.

Von einigen Mitgliedern, die sich unter anderem die Verbesserung der Kommunikation und Information zum Ziel gesetzt haben und sich Gruppe 331 nennen, wurde deshalb im Dialog mit dem Vorstand am 08.01.2009 die Einrichtung eines Forums vorgeschlagen. Nach Durchsicht verschiedener Foren und deren Anbietern bzw. der zugrundeliegenden Software entschieden wir uns für einen Test des Anbieters "homepagemodules.de", der seit dem 03.02.2009 lief.

Ein parallel dazu vom Vorstand ab 07.02.2009 durchgeführter Test der Forensoftware phpBB war zwar auch erfolgreich, benötigt aber einen lokalen, d.h. einem Mitglied gehörenden Computer. Dieses Mitglied wäre dann auch für die Datensicherung verantwortlich und hätte ggfs. vollen Zugriff auf alle Aktivitäten im Forum. Dem neuen Medium soll aber ein Maximum an Unabhängigkeit, Datensicherheit und Datenschutz zuteil werden. Deshalb kamen Gruppe 331 und Vorstand überein, die Administration des Forums personell von Vorstandsämtern zu trennen und die Vorhaltung von Hardware und die Datensicherung einem unabhängigen Forumsbetreiber zu überlassen.

Nachdem die Testphase bei "homepagemodules.de" zufriedenstellend lief und ein paar fehlende Features durch Anpassungen bzw. Templates realisiert werden konnten, freuen wir uns nun, das Forum offiziell eröffnen zu können.

Alle Mitglieder der Volkssternwarte werden in den nächsten Tagen ein Schreiben mit zusätzlichen Informationen erhalten.

Es begrüßt Sie nun herzlich im Forum das Administrationsteam:

Elke Höffken
Ingo Kelmes


Möge sich das Forum im Sinne der Ziele der Gruppe 331 als
unabhängiges, transparentes und mitgestaltungsförderndes Medium entwickeln !

Zur Realisierung dieser Grundsätze werden die Administratoren ab jetzt auch von Moderatoren für bestimmte Unterforen unterstützt (z.B. Vorstand, IYA), denen wir an dieser Stelle viel Erfolg wünschen und für Ihre bereits geleistete Vorarbeit danken!


 Sprung