Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum für Mitglieder und Freunde der
VOLKSSTERNWARTE KÖLN
Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 396 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Ihre Wünsche und Anregungen
Heide
Beiträge:

06.10.2010 01:14
Veranstaltung für kleinere Weltallbegeisterte antworten

Hallo liebes Team der Volkssternwarte!

Es sind so interessante Veranstaltung in Ihrem Programm !

Wir haben zwei "U 10er" - Kinder zuhause. Beide würden total gerne mehr über den Sternenhimmel und die Planeten wissen, besonders über "unseren" Mond und die Mondlandung.
Wenn man dann nochmal durchs Teleskop in den Nachthimmel blicken dürfte, das wäre toll !

Könnten Sie sich vorstellen, ein- bis zweimal im Jahr eine kurze Veranstaltung am frühen dunklen Abend für Kinder unter 10 Jahren zu machen? Das wäre eine schöne Erweiterung ihres Angebots.

Lieben Dank!
Heide

Julius Cäsar Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 341

08.10.2010 10:16
#2 RE: Veranstaltung für kleinere Weltallbegeisterte antworten

Hallo Heide,
vielen Dank für Ihren Vorschlag. Derzeit bieten wir für Grundschulkinder Sonderführungen im Rahmen eines Schulklassenausflugs in die Sternwarte an.

Von speziellen Führungen für kleinere Kinder am Abend haben wir bis jetzt abgesehen. Zum einen sind viele unserer Mitglieder berufstätig und stehen der Sternwarte am Nachmittag / frühen abend nicht zur Verfügung. Zum anderen haben wir nur ein sehr begrenztes Platzangebot, in unserer Kuppel finden maximal 25 Besucher Platz. Gehen wir davon aus, dass jedes Kind eine erwachsene Begleitperson hat, dann könnten pro Führung 12-13 Kinder teilnehmen. Würden wir eine Kinderführung anbieten, können wir damit rechnen, dass sehr viele große und kleine Besucher kommen würden. Evtl. müssten wir mangels Reservierungsmöglichkeiten viele davon wieder wegschicken, das wäre für alle Beteiligten eine frustrierende Veranstaltung.

Da wir ein kleiner Verein sind und alle ausnahmslos ehrenamtlich dafür tätig sind, haben wir auch kein besetztes Büro oder eine "Vereinssekretärin". Es ist uns daher auch nicht möglich, Platzreservierungen anzubieten oder Anmeldungen für eine Veranstaltung entgegenzunehmen.

Wir möchten auch davon absehen, Führungen für kleinere Kinder im "großen Rahmen", also für mehrere hundert Teilnehmer in der Schulaula durchzuführen. Zum einen fehlt uns für so eine Veranstaltung das pädagogische Rüstzeug. Zum anderen haben die Führungen mit Grundschulkindern gezeigt, dass eine Führung in der Sternwarte für die Kinder dann ein Erlebnis ist, wenn wir auf die Kinder eingehen können, viele Fragen der Kinder beantworten können oder die Kinder auch einfach mal selbst etwas erzählen konnen. Das ist in einer Großveranstaltung aber so nicht möglich.

Sie sehen, wir haben uns viele Gedanken zu diesem Thema gemacht. Wir würden grundsätzlich gerne unsere Veranstaltungen für Kinder ausbauen. Gäbe es also interessierte Eltern, Großeltern, Lehrer, ..... die uns dabei unterstützen würden, wären wir für Mithilfe und Anregungen sehr dankbar.

Nun Heide, einen kleinen Tipp kann ich Ihnen aber dennoch geben: Die Freitagsveranstaltungen zum Monatsende (Referent Rudolf Tonn) sind auch für interessierte Kinder ab ca. 6 jahren geeignet.

Viele Grüße und vielleicht bis bald in der Sternwarte
Julius Cäsar

samstag »»
 Sprung