Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum für Mitglieder und Freunde der
VOLKSSTERNWARTE KÖLN
Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 603 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Unser neues Teleskop
Polaris Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 188

08.10.2012 20:05
Unser neues Teleskop antworten

Hallo zusammen,

im Zusammenhang mit den Wartungsarbeiten an der Großleinwand hatte ich heute Gelegenheit, in Ruhe ein paar Bilder von unserem neuen Teleskop zu machen.
Anbei ein sogenanntes HDR-Bild (High Dynamic Range - Bild mit hohem Kontrastumfang), das durch Überlagerung dreier unterschiedlich belichteter Aufnahmen erstellt wurde.

Das offizielle "First Light" und die Inbetriebnahme des Teleskops werden sich leider noch etwas hinauszögern, weil die angelieferte Montierung noch einige Kinderkrankheiten aufweist und die verschiedenen elektronischen Bauteile noch nicht wirklich miteinander kommunizieren können.

Wir geben aber rechtzeitig Bescheid, wenn es so weit ist.

"Vorfreude ist die schönste Freude"

Polaris

Angefügte Bilder:
Neues Teleskop_HR_klein.jpg  
T Tauri Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 465

11.10.2012 01:35
#2 RE: Unser neues Teleskop in AstroNews antworten

Liebe Leser!

Eine schöne Vorstellung des neuen CLT brachte der Web-Astro-Newsdienst "astronews.com" am 10.10. 2012:

Kölner Sternfreunde mit neuem Teleskop

http://www.astronews.com/news/artikel/2012/10/1210-013.shtml

Das neue Portrait-Foto des CLT von "Polaris" bewährt sich so auch überregional in der Astroszene!

Viele Grüsse

T Tauri

"Wir spalteten das [U] und verschmolzen das [H], nur das [D] versteckt sich noch als DUNKLE MATERIE vor uns . . ."

T Tauri Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 465

14.10.2012 00:51
#3 RE: Unser neues Teleskop im Newsletter 173 auf oculum.de antworten

Liebe Leser!

Am 12.10. 2012 erschien unsere CLT-Pressemitteilung auch im "Newsletter No. 173" auf "oculum.de", Online-Ableger des Hobbyastronomie-Magazins INTERSTELLARUM aus dem OCULUM-Verlag. Zum Artikel in der Rubrik "NACHRICHTEN AUS DER ASTRO-SZENE" mit dem Titel "Volkssternwarte Köln mit 600mm-Spiegel" geht es hier:

http://oculum.de/newsletter/astro/100/70/3/173.st4rc.asp#8

Unser Foto der beiden neuen Teleskope auf der Montierung erlaubt sogar das Hineinzoomen, bis der Leser die Schrift auf der Taukappe des "kleinen" Linsenteleskopes lesen kann. Diese Lektüre fördert noch den Respekt vor dem majestätischen Anblick des grossen Nachbarn . . .

Eine nette Zugabe war der Link zu unserer Homepage, die dem dortigen Besucherzähler wohliges Rotieren bescherte.

Viel Freude daran wünscht

T Tauri

"Wir spalteten das [U] und verschmolzen das [H], nur das [D] versteckt sich noch als DUNKLE MATERIE vor uns . . ."

T Tauri Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 465

15.10.2012 00:37
#4 RE: Unser neues Teleskop auf vds-astro.de antworten

Liebe Leser!

Volkssternwarte Köln ab sofort mit 60-cm-Cassegrain-Reflektor

Am 14.10. 2012 erschien unsere Pressemitteilung über die CLT-Einweihung auch auf der Homepage der (Bundes-)"Vereinigung der Sternfreunde e.V." in der Rubrik "Aktuelles" auf:

http://www.vds-astro.de/nachrichten/datu...-reflektor.html

Auch wenn der Inhalt nach "astronews" und "INTERSTELLARUM-Newsletter" inzwischen keine Überraschung mehr ist, erfreut er auch an diesem Ort des WWW Auge und Herz! Schön: Das kleine Bild im Artikel startet auf Doppelklick noch eine grosse Version mit vielen Details!

Viele Grüsse

T Tauri

"Wir spalteten das [U] und verschmolzen das [H], nur das [D] versteckt sich noch als DUNKLE MATERIE vor uns . . ."

T Tauri Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 465

25.11.2012 01:07
#5 RE: Unser neues Teleskop antworten

Liebe Leser!

RADIO-Astronomie einmal wort-wörtlich: Am 23.11. 2012 berichtete der Deutschlandfunk in seiner täglichen Hör-Kolumne "STERNZEIT" um 16:57 Uhr über das CLT mit dem Beitrag "Ein Bürgerteleskop in Köln".

Der erste Link führt zum Script des Beitrages aus der Feder von Hermann-Hichael Hahn:

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/sternzeit/1908546/

Der zweite Link ermöglicht den Download der Sendung als kleine MP3-Datei aus dem DLF-Archiv:

http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradi...57_dbf49fbe.mp3

Viel Freude am Hören wünscht

T Tauri

"Wir spalteten das [U] und verschmolzen das [H], nur das [D] versteckt sich noch als DUNKLE MATERIE vor uns . . ."

 Sprung