Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum für Mitglieder und Freunde der
VOLKSSTERNWARTE KÖLN
Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 73 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Rund ums Beobachten
yeti Offline

Mitglied VdS


Beiträge: 144

23.01.2017 12:42
Komet Encke ist wieder da antworten

Der kurzperiodische Komet Encke (P=3.3 Jahre) ist jetzt am Abendhimmel zu beobachten. Noch ist er mit 13mag-12mag ziemlich lichtschwach. Im Februar wird seine Helligkeit auf 10mag steigen. Danach ist er leider nicht mehr zu sehen, weil er schon während der hellen Abenddämmerung untergeht.

Am 20. Januar konnte ich ihn mit meinem 16“ Maksutov (f_eff=3200mm) und parallel dazu mit einem kleinen 72 mm APO (f=432mm) fotografisch beobachten. Für den Mak. benutzte ich eine gekühlte monochrome CCD-Kamera (QHY22), für den APO eine ebenfalls gekühlte Farb-CCD-Kamera (QHY8L). Weil die Außentemperatur -8°C erreichte, konnte ich die Kamerachips auf fast -50 Grad herunter kühlen. Die Animation wurde aus 20 Bildern des Mak. mit je 60 Sekunden Belichtungszeit zusammen gestellt.

Viele Grüße, Yeti

Angefügte Bilder:
encke-color-text.jpg   encke-20Jan17.gif  
Als Diashow anzeigen
 Sprung