Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 68 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
pjs Offline



***

Beiträge: 136

21.09.2018 18:22
2 Bilder aus der Eifel mit ruhender Kamera (Einstieg in die Astrofotografie) antworten

2 Bilder aus der Eifel mit ruhender Kamera (Einstieg in die Astrofotografie)
Nach den beiden Aufnahmen von M33 und dem Kometen 21P/Giacobini - Zinner habe ich „nebenbei“ mit Stativ, der Canon 60Da und dem Diffuser 1 von Cokin P830 (Weichzeichner für Weitwinkelobjektive_Bild 6) spaßhalber mal den „großen Wagen“ und im Hochformat den Orionnebel bis zu den Plejaden diesen Filter ausprobiert um die hellsten Sternfarben etwas in den Vordergrund zu heben wie es Stefan Seip in seinen Büchern beschrieben hat.
Das erste Bild zeigt ein Originalbild vom „großen Wagen“ ohne den Filter bei ISO 6400, 10sec. und 27mm Brennweite bei f 5,6 mit dem Standard-Canon Objektiv 18-55mm. Das zweite mit dem Cokin P830, das dritte mit 7Bildern in Fitswork gestackt und dem NLM-Filter geglättet. Keine weitere Bildverarbeitung.
Beim Orionbild bis Plejaden (Bild 4) wurden bei gleicher Einstellung aber Brennweite 18mm,
14 Aufnahmen gestackt (Filter direkt davor) und bei Bild 5 in PS die Gradationskurve 2x leicht in den Plusbereich (wie ein Bogen gespannt) gezogen.
Viel Spaß für „Einsteiger“ beim „selber ausprobieren“.
Stets sternklare Nächte
Peter

 Sprung