Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 46 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 286

28.08.2019 23:36
Nochmals M 27 im TEC antworten

Hallo Sternfreunde,
in der letzten Woche habe ich an 2 Nächten das gute Wetter nutzen können und habe nochmals den sehr schönen Hantelnebel M 27 abgelichtet. Diesmal wieder mit meiner Canon 700 da (plus Idas PLS-D1 Filter) und unserem TEC. In der ersten Nacht habe ich 2 Stunden belichtet können und in der zweiten Nacht kam nochmal 1 Stunde hinzu. Also 3 Stunden zu je 180 sec. und ISO 800. Es wurden Flats, Darkflats und Darks angefertigt. Der linke Bereich, was den Himmelshintergrund angeht, ist etwas heller (der Mond war hier so nett) und konnte dies auch nicht wirklich beseitigen, aber mit dem Nebel selbst bzw. dem Gesamteindruck bin ich schon zufrieden. Der Himmel hatte an beiden Nächten eine Helligkeit von knapp über 18,7 SQL und das Seeing war recht gut. Was jetzt vielleicht mal interessant wäre, nochmal den Hantelnebel durch den TEC zu fotografieren, natürlich auch 3 Stunden, nun aber mal mit unserer neuen ASI 1600 mm und den entsprechenden Filtern. Mal schauen, ob wir das mal hinbekommen. shine
Die komplette Bildbearbeitung erfolgte wieder mit Astroart 7.
Den Rest der zweiten Nacht, habe ich noch visuell mit dem CLT den Himmel etwas erforscht. Neben dem Kugelsternhaufen M 15 und ein paar offenen Sternhaufen, war hier der planetarische Nebel M 57 mein Highlight. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass ich bei 500-facher Vergrößerung den Zentralstern immer wieder mal habe aufblitzen sehen. Schön.
Ach und den Saturn habe ich vor der 2 Nacht noch mit dem CLT beobachten können und auch hier, trotz der tiefen Stellung, immer wieder ein Genuß.

Schönen Gruß
Karsten

Angefügte Bilder:
M 27 - TEC.jpg  
Reverend_Coyote Offline

Mitglied VdS


Beiträge: 200

01.09.2019 11:23
#2 RE: Nochmals M 27 im TEC antworten

Hallo Karsten,

da habe ich diese Woche zufällig von einem neuen Filter (Dual Narrow Band, H-alpha und O-III) gehört und ein gut erklärendes deutsches Video dazu gefunden:

https://www.youtube.com/watch?v=PrPMYemj7Xg

Dieser Filter ist nur für Farbkameras sinnvoll nutzbar (DSLR und OSC mit Bayermatrix), nicht so ganz preiswert (d.h. 'astromarkttauglich' mit €369 in 2"), aber ich könnte mir vorstellen, daß er in der Großstadt bei passenden Objekten nützlich und zeitsparend sein kann. Vielleicht hat jemand Lust Erfahrungen damit zu sammeln?

Grüße, Gerd

PS: Dein Photo ist wiklich schön und ansprechend!

Meade ETX-70/80, Lidl Spektiv, Minolta Bino, Kasai s'Gucki

Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 286

01.09.2019 21:26
#3 RE: Nochmals M 27 im TEC antworten

Hallo Gerd,

danke für das Lob, und das Video werde ich mir mal Tage anschauen.

Schönen Gruß
Karsten

 Sprung