Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 233 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
pjs Offline



***

Beiträge: 278

24.04.2020 21:12
M97 Eulennebel (14.04.2020 Eifel) antworten

M97 Eulennebel (14.04.2020 Eifel)

Test mit neuem Filter von Optolong L-eNhance 2Zoll Dual-Bandpassfilter
Teleskop: GSO RC 8Zoll f5,4 (CCD Telekompressor 0,67 von Astro-Physics).
Kamera: Canon 60D mod.
Belichtung: 14x598sec. bei ISO 800 (wegen dem engen Durchlassbereich des Filters für Farbkameras).
7x Darks keine Flats.
Belichtungseinstellung: AWB, Bildstil Neutral.
Bildbearbeitung: DSS, PS und Fitswork.

Ein sehr schön gelungener Filter für Aufnahmen von Nebeln.
Die Filterkurven im Ha, Hß und O3 sind eng.
Habe ich auch schon an meiner neuen ZWO ASI 071 ausprobiert.
IDAS, CLS und dieser Filter ergänzen sich je nach dem was man fotografieren möchte.
Jeder hat seine Vor- und Nachteile. Mal abwarten was er in der Milchstraße zeigt. Erste Tests mit Einzelbildern waren sehr vielversprechend.

Stets sternklare Nächte
Peter

cleopatra Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 356

14.06.2020 21:36
#2 RE: M97 Eulennebel (14.04.2020 Eifel) antworten

Hallo Peter,

ist der "Schnabel" der "Eule" rechts oben ?

Viele Grüße
Ingo

 Sprung