Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 89 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 437

13.06.2020 00:19
Kugelsternhaufen M 13 plus die Galaxie IC 4617 im TEC antworten

Hallo Sternfreunde,

hier kommt schon das nächste Bild, was ich euch hier gerne zeigen möchte. Diesmal wieder aus der Sternwarte mit unserem 140`er TEC. Zu dem Kugelsternhaufen M 13 brauch ich wohl nicht mehr so viel schreiben, außer dass dieser auch aus der Stadt heraus sich immer wieder lohnt, auch visuell. Ich habe diesen zwar jetzt schon mehrmals fotografieren können, auch aus der Sternwarte heraus, aber noch nicht so lange wie diesmal. 71 Bilder zu je 2 Minuten mit ISO 800 und meinem LPS-D1 Filter habe ich aufgenommen und auch alle Bilder konnten verwendet werden. Die Bedingungen in dieser Nacht waren befriedigend und mein Sky-Quality-Meter zeigte mir im Mittel 18,94 an. Die Bildbearbeitung erfolgt wieder mit Astroart 7 plus Fitswork. Diese brauchte ich für einen ebenen Himmelshintergrund, was mit Astroart oder auch Gimp nicht so gut zu bewältigen war.

Bei der Bildbearbeitung sind mir noch zwei Galaxien aufgefallen. Als erstes die recht helle Galaxie NGC 6207. Diese soll nur knapp 30000 Lichtjahre im Durchmesser haben und ist runde 45 Millionen Lichtjahre entfernt. Schön, aber die andere sehr schwache Galaxie, alles markiert im zweiten Bild, mit der Bezeichnung IC 4617 hat mich schon ein wenig überrascht. Mit einer Helligkeit von nur 15,2 mag, ist diese nun mit 175.000 Lichtjahren im Durchmesser um einiges größer und mit geschätzten 496 Millionen Lichtjahren doch schon ziemlich weit weg ist. cool2 Wie Polaris in meinem anderen Bild von der Galaxie M 101, dort für die Galaxie NGC 5422 noch einen entsprechenden Hinweis gegeben hat, bringe ich hier nun die kambrische Explosion ins Spiel, welche da wohl gerade in den letzten Zügen gelegen hat, als das Licht die Galaxie IC 4617 verlassen hat und uns nun erreicht hat. Für mich der absolute Wahnsinn.

Astronomie ist faszinierend. cool2

Schönen Gruß und CS
Euer Karsten

Angefügte Bilder:
M 13 - Volkssternwarte Köln 140´erTEC + Bezeichnung.jpg   M 13 - Volkssternwarte Köln 140´erTEC.jpg  
Als Diashow anzeigen
 Sprung