Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 151 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
pjs Offline



***

Beiträge: 233

28.10.2020 22:05
Mars (27.10.2020) antworten

Mars (27.10.2020)

Lag schon halb im Bett aber draußen wurde es klar und ich zog mich wieder passend an damit ich den Planeten nochmals ablichten konnte. Wer weiß wann die nächste Gelegenheit kommt bevor er wieder „abnimmt“.
Das seeing war gut.
Teleskop: C9,25 f10 erweitert mit TeleVue Powermate 2Zoll Faktor 4x = f40.
Farbkorrektur ADC von ZWO.
Kamera: ZWO-ASI071 mit IR/UV bei Einstellungsgröße 640x480.
Ort: Kerpen.

Marsdaten zum Aufnahmezeitpunkt gegen 01:40Uhr:
Magnitude: -2,29.
Größe: 21“.
Bedeckung: 98,98%
Entfernung: ca. 67,3 Millionen km.
Höhe über Horizont im SW ca.36Grad.

Auszug aus der Kamerabelichtungseinstellung:
Bin = 1
Brightness = 70
Capture Area Size = 640 * 480
Capture Limit = 10000frames
Exposure = 23133us = 23ms
Gain = 200

Bildbearbeitung: Giotto und PS.

Sets sternklare Nächte
Peter

major tom Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 71

31.10.2020 20:22
#2 RE: Mars (27.10.2020) antworten

Hallo lieber Peter,

seit Wochen wünsche ich mir, den roten Planeten in der aktuellen Phase seiner grössten Annäherung im Jahr 2020 an die Erde mit dem Teleskop zu beobachten. Entweder ist das Wetter schlecht zu dem Zeitpunkt, an dem ich Zeit hätte, oder es ist ein ungünstiger Termin, der in Pandemiezeiten eine Beobachtung leider nicht möglich macht.
Ich möchte Dir für Deine sehr detailreichen Aufnahmen vom 27.10.2020 danken. So habe ich persönlich den roten Planeten noch nicht am Okular beobachten können.

Welche der von Dir fotographisch festgehaltenen Details hätte ich denn tatsächlich am Okular in der o.a. Nacht beobachten können?

Ich freue mich auf Deine Antwort

Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg bei Deinen Fotoarbeiten ...

Gruß
Thomas
[major tom cgn]

cleopatra Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 344

02.11.2020 20:21
#3 RE: Mars (27.10.2020) antworten

Hallo Peter,

ich sage nur: super !

Bei dem blauen Saum könnte man einen Artefakt durch zu hohen Kontrast bei der Bildbearbeitung vermuten, aber ich habe diesen blauweißen Saum zumindest direkt gegenüber der Polkappe auch live in einem sehr guten 16-Zöller beim ITT gesehen und als Trockeneisnebel (sublimierendes CO2) interpretiert. Manche andere Beobachter*innen waren von diesem hellen Saum so irritiert, daß sie die Polkappe in einem kleinen Refraktor sogar auf der falschen Seite sahen.
Soviel Detail wie in Deiner Aufnahme war beim ITT natürlich noch nicht zu sehen.

Viele Grüße
cleo

 Sprung