Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 39 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
Mathias Offline



***


Beiträge: 118

20.04.2022 19:23
Aktuelles von der Sonne antworten

Dieser Tage zeigen sich auf der Sonne besonders spektakuläre Sonnenflecken - und es kommt fast jeden Tag ein neuer hinzu.
Es begann am Wochenende, als die aktiven Regionen 2993 und 2994 am Nordwestrand der Sonne ins Blickfeld drehten. Seit vorgestern ist dann ein weiterer Fleck (2995) sichtbar geworden.
Die Größe dieser Regionen ist beeindruckend: jeder Sonnenfleck ist mindestens doppelt so groß wie der Erde.

Ich habe die Gunst der Stunde genutzt und mit dem PST von Coronado vom Balkon "draufgehalten". Derzeit ist es mein einziges Sonnenteleskop, da ich mich entschlossen habe, den Daystar Quark zum Händler zurückzusenden - in der Hoffnung, dass er mir ein besseres Exemplar raussucht.

Aus dieser Situation bin ich nochmal "kreativ" geworden und habe eine 3xBarlow in das PST gesteckt. Man kommt dann auf den angestrebten f/30 Wert und in Kombination mit der QHY5III-174m, die recht große Pixel hat, funktioniert das sogar sehr gut. Bei der Qualität bin ich ernsthaft am Überlegen, ob ich noch einen Quark brauche...

Ich habe für diese Bild nicht die ganze Sensorfläche genutzt (denn auch der PST bildet nicht gleichmäßig ab), sondern ein Panorama aus drei Aufnahmen erstellt. Norden ist oben.



Die Daten:
AZ-Gti, PST, 3XBarlow, Qhy5IIII-174mm, Panorama aus 3 Detail-Aufnahmen (jeweils 5% aus 1000 Frames, 9ms, Gain 0). Bearbeitung in AS3!, Imppg, PTGui, PS

 Sprung