Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 41 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
saturn_at_sky Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 38

18.04.2022 06:28
Der Mond am 18.4.2022 antworten

Habe heute (18.4.2022) den Mond mit meiner selbst gebauten Kamera aufgenommen. Das erste Bild mit 0,5 sec, die drei darauf folgenden Bilder mit 0,02 sec und das letzte mit 0,05 sec Belichtungszeit bei ISO 800. Das erste Bild ist etwas zu hell geraten und die anderen etwas zu dunkel (ich übe noch).
Als Instrument diente mir mein Skywatcher Maksutov Cassegrain
Brennweite 1300 mm
Objektivdurchmesser 102 mm
wobei das letzte Bild mit einer Barlowlinse (2x) aufgenommen wurde. Leider hatte ich da mit der Scharfstellung so meine Probleme...
Das war nun endlich die "Feuertaufe" für meine Kamera. Ich musste erst warten, bis die Ekliptik beginnt, etwas flacher zu verlaufen, damit mir der Balkon drüber nicht im Weg steht.
Viele Grüße und schöne Osterfeiertage
Thomas

_____________________________________
Ein Mensch verteidigt mit viel List:
Die Welt scheint anders, als sie ist!
Sein Gegner aber streng verneint:
Die Welt ist anders, als sie scheint. (Eugen Roth)

 Sprung