Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum für Mitglieder und Freunde der
VOLKSSTERNWARTE KÖLN
Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 239 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Rund ums Beobachten
Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 251

09.09.2010 15:24
Astrozeichung von NGC 6960 antworten

Hallo Leute,

am letzten Wochenende hatte ich endlich die Zeit gefunden, um mich mal wieder intensiver mit dem Nachthimmel zu beschäftigen.
Dabei wollte ich auch gleich den Zeichenstift ein wenig schwingen lassen.
Kurzfristig habe ich mich dann für einen Teil des westlichen Cirrusnebels NGC 6960 entschieden.
Ich hoffe, dass das Ergebnis gefällt und jegliche Art von Kommentaren ist erwünscht.

Schönen Gruß

Blue Star

( An die Admins, leider bekomme ich das Bild nicht hochgeladen, vielleicht sollte der Beitrag erstmal wieder gelöscht werden )
PS: Diese Meldung bekomme ich angezeigt. Could not save or probe Thumb

So, hier ist das Bild, wäre doch gelacht..... J.C.

Angefügte Bilder:
NGC 6960 _.jpg  
Julius Cäsar Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 341

09.09.2010 16:11
#2 RE: Astrozeichung von NGC 6960 antworten

Hallo Blue Star,
ich habe es gerade noch mal gecheckt, aber Du solltest beim Hochladen von Bildern keine Probleme haben. Wenn es nicht funktioniert könnte das erfahrungsgemäß an folgendem liegen:
Große Anhänge (> 2MB)werden entweder nur sehr langsam oder gar nicht hochgeladen und das Forum unterstützt nur das Hochladen folgender Formate: .jpeg, .jpg, .gif, .png, .sxw, .pdf, .txt, .doc, .odt, .sxc, .xls, .zip, .rar, .mp3, .vsd, .ppt, .xml

Bitte prüfe das noch einmal, wenn es nicht daran liegt bitte noch mal melden. Danke!

J.C.

Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 251

09.09.2010 16:18
#3 RE: Astrozeichung von NGC 6960 antworten

Hallo J.C.,

also das Bild ist im .jpg Format und kein 1 MB groß. Ich habe sogar kurzfristig meine Firewall deaktiviert ( Virenscanner lief noch ) , aber leider mit dem gleichen Ergebnis.

Blue Star

cleopatra Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 292

09.09.2010 16:42
#4 RE: Astrozeichung von NGC 6960 antworten

Hallo Blue Star, habe mal ein 2.3 MB großes Testbild (jpg) hochgeladen, funktioniert:

Angefügte Bilder:
IMGP2693.jpg  
cleopatra Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 292

09.09.2010 16:46
#5 RE: Astrozeichung von NGC 6960 antworten

Bist Du sicher, daß Du nur das Bild ausgewählt hast ? Die Meldung deutet darauf hin, daß noch ein Thumbnail mit ausgewählt war.

Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 251

09.09.2010 19:31
#6 RE: Astrozeichung von NGC 6960 antworten

Ein letzter Versuch

Polaris Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 188

10.09.2010 17:02
#7 RE: Astrozeichung von NGC 6960 antworten

Beeindruckend - ich hätte nicht gedacht, dass man diesen Nebel am Kölner Himmel überhaupt sehen kann! Wo in der Stadt steht denn das Teleskop?

Anerkennende Grüße
Polaris

Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 251

11.09.2010 13:49
#8 RE: Astrozeichung von NGC 6960 antworten

Hallo Polaris,

meine bescheidene Balkonsternwarte liegt in Klettenberg in einem dunklem Hinterhof mit Südblick.
Nur eine große Birke stört recht ungemein, naja und vielleicht der ein oder andere Nachbar, welcher dann,
wenn Sie den Weg ins Badezimmer oder die Toilette suchen, mit dem dann doch recht hellem Licht kurzfristig für Frust sorgen!
Vielleicht sollte ich, den bestimmt recht netten Nachbarn mal eine Rotlichtlampe zu Weihnachten
schenken.

Schönen Gruß

Blue Star

T Tauri Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 465

11.09.2010 17:14
#9 RE: Astrozeichung von NGC 6960 antworten

Hallo Blue Star!

Meine eigene Balkonsternwarte liegt im Nachbarveedel Sülz und hat - wenn wie bei Dir die Nachbarn kooperieren - ähnliche Sichtbedingungen zu bieten. Auch ein einzelner hoher Baum gehört dazu. Ich bin gespannt, ob ich mit einem 4-Zöller noch eine Chance habe, wenn ich wie Du mit einem OIII-Filter arbeite. In der Eifel war das ganz locker zu schaffen: Bei 15x (ein 40mm Weitwinkel machte es möglich) passte sogar der ganze rund 3 Grad grosse Supernovaüberrest ins Okular. Nur kam dort eben auch das eigene Auge auf volle Leistung - hier kriegt man die Pupille nicht mehr weit genug auf. Oder es ist das Alter . . .

Auf jeden Fall: Coole Zeichnung!

T Tauri

"Wir spalteten das [U] und verschmolzen das [H], nur das [D] versteckt sich noch als DUNKLE MATERIE vor uns . . ."

T Tauri Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 465

12.09.2010 14:34
#10 RE: Astrozeichung von NGC 6960 antworten

Hallo Blue Star!

Habe es mit den beiden Cirrus-Bögen in den frühen Morgenstunden des 12.09.2010 mal von meinem Sülzer Balkon aus versucht. An meinem 105/610mm Refraktor verwendete ich dazu ein 40mm Ww-Okular mit OIII-Filter bei 15facher Vergrösserung und ein 28mm Okular mit UHC-Filter bei 22facher Vergrösserung. Bei beiden Versuchen konnte ich weder den "Sturmvogel" NGC6960 am Stern 52 Cygni noch die sogenannte "Hexenhand" NGC6992 wahrnehmen. Es zogen dafür IRDISCHE Cirruswolken über den Himmel, die die Grenzgrösse wiederholt auf 4.0 M reduzierten. Ob es daran lag?

Viele Grüsse

T Tauri

"Wir spalteten das [U] und verschmolzen das [H], nur das [D] versteckt sich noch als DUNKLE MATERIE vor uns . . ."

Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 251

12.09.2010 22:15
#11 RE: Astrozeichung von NGC 6960 antworten

Hallo T Tauri,

eigentlich wollte ich mich in der Nacht zum 12.09. ebenfalls unserem Sternenhimmel widmen. Mein erklärtes Ziel war es diesmal NGC 6992 visuell und wenn möglich auch Zeichentechnisch
aufs Korn zu nehmen, aber gerade die Irdischen Cirruswolken haben mich dann veranlasst, es erst gar nicht zu versuchen.
Ich vermute doch mal ganz stark, dass gerade diese Cirruswolken bei dir alles verbockt haben.

Schönen Gruß

Blue Star

Julius Cäsar Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 341

13.09.2010 12:24
#12 RE: Astrozeichung von NGC 6960 antworten

Hallo Blue Star,
mit was für einem Teleskop beobachtest Du? Die Zeichnung des Cirrusnebels erweckt bei mir den Eindruck, dass Dein Teleskop mehr als 4 Zoll Öffnung hat? Ich bin jedenfalls extrem beeindruckt, was in Köln vom Cirrusnebel zu sehen ist. Hast Du einen Filter benutzt? Wird Dein Teleskop nachgeführt(was ja fürs Zeichnen einen erheblichen Komfortgewinn bedeutet) oder dobsonautierst Du?
Fragen über Fragen.... Jedenfalls wäre das Bild was für die Homepage, vielleicht auch als Vergleich Zeichnung - Teleskopanblick.

Viele Grüße
J.C.

Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 251

13.09.2010 15:01
#13 RE: Astrozeichung von NGC 6960 antworten

Hallo J.C.,

ich bin im Besitz von zwei Teleskopen. Einem 4 Zoll f/10 Refraktor und einem 8 Zoll f/6 Dobson und genau dieser kam auch zum Einsatz. Des weiteren habe ich mit zwei Filtern gespielt.
Einmal mit einem UHC-Filter, welcher aber noch lange nicht das zeigen konnte, was ich gezeichnet habe, und ein OIII-Filter von Baader. ( Baader wird absichtlich erwähnt,
weil die angeblich sehr engbandig sein sollen ) Übrigens das zeichnen ohne automatische Nachführung ist nicht ganz so einfach, aber auch hier gilt, mit ein wenig Übung geht es schon.
Was ich demnächst selber mal gerne ausprobieren möchte ist, wie kommt der Cirrusnebel unter vergleichbaren Bedingungen mit dem 4 Zöller so daher. Wenn ich was erreicht habe, dann werde ich dies
hier melden. Und mit deiner Idee wegen der Homepage und dem Vergleich Zeichnung - Teleskopanblick, da habe ich schon so eine Idee.

Schönen Gruß

Blue Star

 Sprung