Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum für Mitglieder und Freunde der
VOLKSSTERNWARTE KÖLN
Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 429 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Jahres-Chronik der Volkssternwarte
Polaris Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 187

21.09.2010 09:37
Diskussion über Jahreschronik antworten

Das Editorial unserer neuen Vereinszeitschrift endete mit der Aufforderung
"Doch urteilen Sie erst einmal selbst - wir sind gespannt auf Ihre Resonanz".
Leider sind bis heute weder über das Forum noch in direktem Gespräch nennenswerte Rückmeldungen bei der Redaktion eingegangen. Umso überraschter war ich, als gestern am Rande der Vorstandssitzung eher beiläufig solche Äußerungen kamen wie
"Gebt uns den ANTARES zurück - zumindest als Titel (statt Jahreschronik)" oder
"Die Jahreszahl 2009 auf dem Titelblatt ist eher hinderlich, wenn es um den Verkauf des Heftes geht - die Besucher meinen, das sei eine alte Ausgabe".
Ich frage mich, warum solche Kommentare nicht in diesem Forum erscheinen und damit zur (allgemeinen) Diskussion gestellt werden - für solche Zwecke ist das Forum doch auch geschaffen worden.
Um dieses von den Diskussions-Startern gelassene Informationsdefizit zu schließen, rufe ich die Forumsmitglieder konkret zur Diskussion über den Titel und die Anfang des Jahres vorgelegte erste Ausgabe des Jahresrückblicks auf. Im Sinne des Forums-Mottos "unabhängig - transparent - mitgestaltungsfördernd" braucht niemand Sorge zu haben, wegen einer (nach Möglichkeit konstruktiven) Kritik selbst in die Kritik zu geraten! Schließlich können wir nur dann möglichst vielen Wünschen und Vorstellungen gerecht werden, wenn wir diese Wünsche und Vorstellungen kennen - sie bekannt zu machen, ist schon eine Art "Bringschuld", vor allem dann, wenn wir als Redaktionsgruppe unsere "Holschuld" durch wiederholte Bitte um Resonanz erfüllt haben!

In diesem Sinne hoffe ich nicht nur auf viele "Aufrufe" dieser Seite, sondern auch auf viele "Antworten".

Polaris

T Tauri Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 465

21.09.2010 22:43
#2 RE: Diskussion über Jahreschronik antworten

Hallo Polaris!

In der Namens-Frage bin ich eher neutral - Hauptsache das Titelbild wirkt als als Lockstoff!

Verkaufstechnisch ist die (Vor-)Jahreszahl 2009 allerdings suboptimal, das Heft muss ja auch ständig mit dem grossen Angebot des Astroshops konkurrieren.

(Bei den Gratis-Jahreskalendern bin ich inzwischen zur individuellen Verteilung unabhängig vom Astroshop übergegangen, so lassen sich die Bestände abbauen.)

Viele Grüsse

T Tauri

"Wir spalteten das [U] und verschmolzen das [H], nur das [D] versteckt sich noch als DUNKLE MATERIE vor uns . . ."

Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 249

23.09.2010 22:28
#3 RE: Diskussion über Jahreschronik antworten

Hallo Leute,

okay dann werde ich mal meine Meinung hier kundtun. Im Prinzip hat mir die Jahreschronik gut gefallen. Das nicht alles am Anfang perfekt ist, ist doch eigentlich nichts ungewöhnliches, oder? Erst einmal ein paar Worte zu dem Namen. Ob jetzt Antares oder doch Jahreschronik der bessere Name ist, mag ich jetzt nicht wirklich beurteilen, aber wäre es nicht möglich beides miteinander zu kombinieren? Zum Beispiel "Antares-Die Jahreschronik der Volkssternwarte Köln"? Nur so eine Idee. Und die Jahreszahl, also mich persönlich stört sie nicht, aber vielleicht hat T Tauri mit seiner Vermutung nicht ganz unrecht, wenn der ein oder andere Besucher der Meinung ist, dass da ein "altes" Heft liegt. Das ganze kann man aber doch bestimmt recht elegant lösen, in dem auf der nächsten Ausgabe dann 2010-2011 steht. Und wenn man einfach 2011 drauf druckt, dann wird dass wohl nicht wirklich negativ auswirken. Alle größeren Softwarehersteller von Sicherheitsprogrammen verkaufen auch schon im Sommer 2010 ihre Produktneuheiten mit der Jahreszahl 2011.
Jetzt noch schnell ein paar Worte zu dem Titelbild. Für die erste Ausgabe, fand ich das Motiv genau richtig! Bei der nächsten Ausgabe sieht die Sache schon wieder ganz anders aus und ich bin schon ein wenig gespannt was dann das Titelbild ziert.

So das war es jetzt von meiner Seite.

Schönen Gruß

Blue Star

Sedna Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 58

17.03.2011 18:10
#4 RE: Diskussion über Jahreschronik antworten

Hallo- etwas spät aber ich habe mich den ganzen Tag durch "liegengebliebenes" durchgelesen.

Ich persönlich finde das neue Qutfit entscheident besser und repräsentativer! Das alte Antares war was fad...

Am Samstag werde ich auch zwei Ausgaben wie schon vorher besprochen zum "Werbungmachen" auslegen und bin froh das diese Ausgabe nun augenscheinlich besser Anspricht.
Ansonsten tendiere ich zu Polaris und Bluestar's Meinung.
-clear skies-
Sedna

Iridium Offline



 — 

Beiträge: 3

17.03.2011 21:12
#5 RE: Diskussion über Jahreschronik antworten

Hallo,
vor 4 Wochen habe ich erstmals den Freitagsvortrag besucht. Angeboten wurden die Chroniken 2009 und 2011(?). Das "Fehlen" des Jahrgangs 2010 irritierte mich. Erst auf den zweiten Blick erkannte ich, dass die Chronik 2010 im Mantel 2011 daherkommt.
Das Format empfand ich als qualitativ hochwertig; den Inhalt, auch durch die reichhaltige Bebilderung, attraktiv und informativ. Die Titelbildgestaltung der Chronik 2010 ist top. Ein echter Eyecatcher unter kontraststarkem Titelkopf. Eine echte Visitenkarte!
Grüße, Iridium

stratus Offline



 — 

Beiträge: 3

30.04.2011 12:21
#6 RE: Diskussion über Jahreschronik antworten

Ich habe die Jahrschronik der Vokssternwarte am Tag der Astronomie zum ersten mal gesehen und mir nach kurzen Durchblättern ein Exemplar mitgenommen. Die vielen Berichte und Bilder aus den Interessengebieten der Hobbyastronomen und der Vereinigung sind interessant und informativ. Es hat viel Spaß gemacht, darin zu schmökern. Auch die hochwertige Aufmachung und das Titelbild sind sehr gelungen. Für die Jahreschronik kann man die Redaktionsgruppe nur loben, das ist wirklich eine schöne Sache.

Das Heft 2011 beinhaltet ja die Jahreschronik 2010. Ich hoffe also, dass ein ähnliches Heft 2012 (mit der Jahrschronik 2011) erscheinen wird?

Stratus

 Sprung