Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum für Mitglieder und Freunde der
VOLKSSTERNWARTE KÖLN
Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 340 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
Sunshine Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 107

05.03.2011 09:27
1. Versuch: der König der Planeten antworten

Hallo Sternfreunde,

habe heute Nacht Saturn beobachtet, und er sah so gut aus, das Seeing wurde gegen 2:00Uhr immer besser (115er APO-Refri mit bis zu 320fach beobachtet)dass ich mich entschloss es mal zu wagen Ihn abzulichten mit der
CCD-Filmkamera DMK 31 S/W.
Bin sehr erstaunt und sehr begeistert über dieses Ergebnis, hier in Kölle gemacht.

VG & CS

Achim

Angefügte Bilder:
0019.jpg   0010.jpg  
Als Diashow anzeigen
Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 250

05.03.2011 14:07
#2 RE: 1. Versuch: der König der Planeten antworten

Hallo Sunshine,

auch hier wieder Hut ab! Für den ersten Versuch, was will man mehr?
Hast Du eigentlich noch eine Barlowlinse eingesetzt oder ging es auch ohne.

Schönen Gruß

Blue Star

Sunshine Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 107

05.03.2011 18:47
#3 RE: 1. Versuch: der König der Planeten antworten

Hallo BlueStar,

für das erste Bild habe ich ein 2" Barlowelement benutzt ca.1,5x und für das zweite Bild zusätzlich ein 1-1/4" Barlowelement dann ca. 2x, alles Billigkram.

VG & CS
Achim

Sunshine Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 107

06.03.2011 09:33
#4 RE: 1. Versuch: der König der Planeten antworten

Hallo Blue Star,

ein Sternfreund, in der Astrowissenschaft tätig, hat mal die effektive Brennweite meiner Aufnahme ausgerechnet und kommt auf 1184mmm, also hat der Abstand der CCD zu den einzelnen Barlowelementen doch stärker vergrößert als ich dachte. Der Refri hat 805mm.
Hier noch mal ein Bild mit der 4x Subpixelgenauigkeit von Giotto.
Es haut mich um....

VG & CS
Achim

Angefügte Bilder:
PS-0016x4Superres-gemittelt.jpg  
Als Diashow anzeigen
Julius Cäsar Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 341

06.03.2011 10:56
#5 RE: 1. Versuch: der König der Planeten antworten

Hi Achim,
ich staune. Dürfte ich die Aufnahme für meine Sternwartenvorträge verwenden?
Viele Grüße
J.C.

Sunshine Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 107

06.03.2011 11:01
#6 RE: 1. Versuch: der König der Planeten antworten

Hallo Julius Cäsar,

es ist mir eine Ehre, sehr gern, aber Du kannst auch gern beim nächsten Astroworkshop die originale Tiff-Datei haben.
ja, ich komme auch aus dem Staunen nicht heraus...mein Herz hüpft vor Freude

VG & CS

Achim

Julius Cäsar Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 341

06.03.2011 11:11
#7 RE: 1. Versuch: der König der Planeten antworten

Hallo Achim,
vielen Dank und sehr gerne nehme ich die Original-Dateien. Ich bin am Freitag wieder in der Sternwarte.

Noch ein Hinweis für alle, die ins Forum Bilder hochladen
: Es ist toll, Bilder in dieser Auflösung im Forum zu finden. Denkt aber daran, dass dann jeder die Bilder so auch runterladen kann. Vielleicht wäre es gut, eine Signatur auf dem Bild anzubringen oder im Zweifel eine geringere Auflösung zu wählen.

Viele Grüße
J.C.

Sunshine Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 107

06.03.2011 11:18
#8 RE: 1. Versuch: der König der Planeten antworten

Hallo Julius Cäsar,

danke für den Hinweis, bin gelernter Fotograf und weiss um die Rechte und das Copyright.
Kann und will aber den Leuten die sich evtl. mit "fremden Federn schmücken" aber auch nicht helfen, wers für sein EGO braucht, bitteschön..

VG
Achim

Sunshine Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 107

27.11.2011 18:44
#9 RE: 1. Versuch: der König der Planeten antworten

Wichtig:
----------
Korektur:Es hat sich ein gravierender Fehler eingeschlichen.

Die efektive Brennweite beträgt 3184mm !!!

Viele Grüße
Achim

Sunshine Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 107

29.11.2011 14:46
#10 RE: 1. Versuch: der König der Planeten antworten

Sch.....se,

schom wieder ein Tippfehler: 2184 mm

Viele Grüße
Achim

 Sprung