Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum für Mitglieder und Freunde der
VOLKSSTERNWARTE KÖLN
Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 146 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
T Tauri Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 465

14.05.2011 00:52
Mond am 11.05. 2011 antworten

Hi Leute!

Nachdem der 10.05. Wolken und Regen mitbrachte, ging es bei mir am 11.05. wieder mit der kleinen DigiCam am Neunzöller zum Mond. Trotz des ziemlich auffälligen Vignettierungsproblems (zugunsten einer aufrechten Orientierung des Mondes im Bild kam ich nicht mehr so nah ans Okular heran) sah dieser Abend die bisher beste Fokussierung der Mai-Serie, woran auch der 12.05. nichts ändert. Aufanhmedaten: 1/30 sec. bei Blende F5.6 und 250 ISO Empfindlichkeit. Auch das bewährte XL40mm-Okular mit seiner 75x-Vergrösserung gab dem Kameragehäuse wieder Unterstützung. Gut zu erkennen sind diesmal RUPES RECTA, auch "Gerade oder lange Wand" genannt und die im Sonnenlicht gebadeten Kraterränder zweier Innenkrater des südlichen Grosskraters CLAVIUS. Der sieht regelrecht invertiert aus - ein hübscher Anblick!

Viele Grüsse

T Tauri

"Wir spalteten das [U] und verschmolzen das [H], nur das [D] versteckt sich noch als DUNKLE MATERIE vor uns . . ."

Angefügte Bilder:
2011-05-11_P1000615.jpg  
 Sprung