Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum für Mitglieder und Freunde der
VOLKSSTERNWARTE KÖLN
Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 134 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Rund ums Beobachten
Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 249

04.10.2011 19:17
Astrozeichnung von M 52 antworten

Hallo Leute,

letzten Samstag hat das Wetter ( okay das ja schon ein paar Tage länger ), mein Dienstplan und auch sonst alles perfekt zusammengepasst.
Ein paar Gespräche mit anderen Vereinskollegen ( Peter und Janis ) und der Trip in die Eifel war gesichert.
Bestes Spätsommerwetter herrschte dort. Die Grenzgröße lag bei ca. 5,6 mag und hätte ruhig etwas besser sein können, aber das Seeing war
schon erstaunlich gut. Ich habe es sogar geschafft, mit meinem 8 Zoll Dobson die Supernova in der Galaxie M 101 zu sehen.
Neben weiteren schönen Objekten, habe ich unter anderem von zweien eine Zeichnung angefertigt.
Der offenen Sternhaufen M 52 war ein Objekt. Dieser Sternhaufen ist ca. 4600 Lichtjahre von uns entfernt und ziemlich sternreich.
Aufgrund der Entfernung, hat er bei 240-facher Vergrößerung noch gut ins Okular gepasst. Was ich aber echt unterschätzt habe, ist
solch einen sternreichen Haufen bei 240-facher Vergrößerung mit dem permanten schubsen, auch noch zu zeichnen.
Ich glaube aber, dass ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden sein kann. Aber seht bitte selbst.

Kommentare jeglicher Art sind wie immer erwünscht.

Schönen Gruß

Blue Star

Angefügte Bilder:
M 52 - 02.10.2011.jpg  
cleopatra Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 292

08.10.2011 05:17
#2 RE: Astrozeichnung von M 52 antworten

WOW !

Bin begeistert ! Wie hast Du das bloß ohne Nachführung geschafft ? Sind ja irre viele Sterne eingezeichnet...

Liebe Grüße
cleopatra

«« 2005 YU 55
 Sprung