Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 162 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Rund ums Beobachten
T Tauri Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 466

30.12.2013 23:58
Super-Sicht in Köln am 29.12. 2013 antworten

Hallo Leute!

Hat jemand in der Nacht vom 29.12. auf den 30.12. 2013 (also von So auf Mo) mit dem CLT beobachtet? Es war die erste klare Nacht nach einer Regenperiode. Ich stellte nach 0 Uhr einen 4"-Refraktor auf meinen Sülzer Südwest-Balkon und fand für das Kölner Stadtgebiet ausnehmend gute Sichtverhältnisse vor. Jupiter erlaubte die technisch machbare Höchstvergrösserung von 200x (leider ohne anwesenden GRF) und die Pleiaden waren leicht mit blossem Auge zu sehen. Der Anblick von M35 in den Zwillingen, M37 im Fuhrmann und M42 im Orion sowie dem Perseus-Doppelsternhaufen war an diesem Abend fast auf Eifel-Niveau. Die Qualität des Seeings wurde zudem von den Doppelsternen Alnitak und Rigel im Orion sowie Alamak in der Andromeda untermauert. Fest stehende Beugungsscheibchen ohne irgendein Wabern! An diesem Abend sollte der Gebrauch einer grossen Öffnung auch Netto etwas gebracht haben - sofern die Faktoren "Kuppel-Seeing" und "Schulbeleuchtung" ohne Einfluss blieben - was auch mal vorkommen kann.

Alles Gute im neuen Jahr 2014 wünscht

T Tauri

"Wir spalteten das [U] und verschmolzen das [H], nur das [D] versteckt sich noch als DUNKLE MATERIE vor uns . . ."

kmerzenich Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 95

02.01.2014 13:14
#2 RE: Super-Sicht in Köln am 29.12. 2013 antworten

Ich habe es auch genossen. Es war ein herrliches Seeing. Leider fehlte mir die Zeit und Musse für die Nachwelt etwas festzuhalten. Wir sehen uns Freitag nach den Ferien.

Viele klare Nächte ...

Klaus


Die Gravitation ist der Klebstoff, der alles zusammenhält

 Sprung