Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum für Mitglieder und Freunde der
VOLKSSTERNWARTE KÖLN
Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 66 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
Dietmar Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 115

08.05.2018 14:59
Virgo Cluster Mosaik antworten

Hallo Sternfreunde,

am 6.6.2018 stelle ich im Rahmen eines AstroWorkShops mein Programm MySkyMosaik vor. Ein Programm mit dem Astro-Mosaik-Aufnahmen geplant und realisiert werden können.

Hier nun ein erster Test in Bildern. Geplant wurde ein 4 Bilder Mosaik des Virgo Galaxien Clusters mit Hilfe von Stellarium.



Die Bilder sind alle bei Iso400, WB-Tageslicht und 10Minuten Belichtungszeit in Blankenheim/Eifel entstanden. Canon 700D und TS71/350 Apo. Die Äquevalenzbrennweite für das gesamte Bild beträgt 190mm. Die Bilder sind gänrlich unbearbeitet; zusammengefügt im Mode - Automatisch - mit Image Composite von Microsoft(ein kostenloses Tool). - Alles ohne Nachbearbeitung - Leider hat der Wind mir einmal ins rechte obere Bild reingehauen; deshalb die Striche bei hellen Sternen.



Der Versatz der einzelnen Bilder resultiert aus einem ungenauen Kamerawinkel(syncronisierung nach PlateSolve mus ich noch einbauen)

Das Ergebnisbild ist 9328 * 6151 Pixel groß (Einzelbild 5184 * 3456). Also genau wie geplant nur 10% Verlust(20% Überlappung bei einem Bild).



Wer mag kann ja mal die Galaxien zählen.



Dieses Forum läßt so große Dateien allerdings nicht zu(Pixelanzahl). Daher ist das Bild jetzt wieder etwas skaliert und kompremiert.

Beim Workshop kann jeder seinen eigene Laptop mitbringen; wir spielen dann alles auch mal mit Simulatoren(Ascom)durch.

Viele Grüße

Dietmar

Dietmar Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 115

16.05.2018 10:22
#2 RE: Virgo Cluster Mosaik antworten

Hallo Sternfreunde,

meine erste Zählung liegt bei 104 Galaxien.

Sind aber bestimmt noch mehr.

VG Dietmar

 Sprung