Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 108 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
Dietmar Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 145

13.08.2019 12:29
M27 - wirkliche Farbe ?? antworten

Hallo Sternfreunde,

passend zum neuesten Artikel in der Zeitschrift Astronomie-Das Magazin 04 hier mal einige Aufnahmen von M27. Die Aufnahmen wurden alle mit dem automatischen Weißabgleich erstellt, dann aber in DeepSkyStacker mit unterschiedlichen Weißabgleicheinstellungen gestackt.

mit automatischem Weißabgleich - grünlich -



mit Kamera Weißabgleich - bläulich -



ohne Weißabgleich - rötlich -



und dann noch einmal alle drei Bilder übereinandergelegt



Alle habe ihren eigenen Reiz; aber was ist die richtige Farbe ?

LG Dietmar

Reverend_Coyote Offline

Mitglied VdS


Beiträge: 200

13.08.2019 14:24
#2 RE: M27 - wirkliche Farbe ?? antworten

Hallo Dietmar,

ich würde gerne versuchen das Bild (ohne Weißabgleich) einer photometrischen, kataloggesteuerten Farbkalibrierung mit PixInsight zu unterziehen. Dazu benötige ich aber die Aufnahmebrennweite und die Pixelgröße der verwendeten Kamera.

Grüße, Gerd

Meade ETX-70/80, Lidl Spektiv, Minolta Bino, Kasai s'Gucki

Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 286

14.08.2019 22:14
#3 RE: M27 - wirkliche Farbe ?? antworten

Hallo Dietmar,

schöner Vergleich und mir gefallen das erste und das letzte Bild am besten, auch wenn ich jetzt nicht weiß, welches der Realität am nächsten kommt.

Schönen Gruß
Karsten

Dietmar Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 145

15.08.2019 09:27
#4 RE: M27 - wirkliche Farbe ?? antworten

Hallo Gerd,

die Bilder sind alle im Tec140 der Sternwarte gemacht. 980mm Brennweite. Aufgenommen mit meiner Canon700D :

Canon 700Da------18-Mp-----
5184 x 3456 Pixel 2:3
22,3mm x 14,9mm
4,3ym
FullWellCap 27.000

Grüße aus Sülz

Dietmar

Reverend_Coyote Offline

Mitglied VdS


Beiträge: 200

16.08.2019 00:16
#5 RE: M27 - wirkliche Farbe ?? antworten

Hallo Dietmar,

ich füge zwei Bearbeitungen Deines Originalbildes (ohne Weißabgleich) hinzu. Beide Bilder wurden mit mehreren Hundert Sternen aus einem Katalog mit photometrischen Daten kalibriert (PixInsight Prozess 'Photometric Color Calibration').

Bei einem der Bilder wurde als Weißreferenz G2V Star angewählt, beim anderen Bild Average Spiral Galaxy. Hier scheiden sich die Meinungen, das Entwicklerteam von PI schwört auf die Durchschnittsgalaxis, andere auf G2V Sterne (Spektralklasse der Sonne). Der Unterschied ist aber nicht so groß.

Ich denke, das das Ergebnis halbwegs realistisch ist - vom Problem des Auges einmal abgesehen; wie wir reine Linienstrahler wahrnehmen würden bei ausreichender Lichtempfindlichkeit bleibt zu ergründen.

Beim Plate Solving des Bildes ergab sich auch eine reale Brennweite des TEC als 978.74mm, der Pixelmaßstab als 0.906 arcsec/pixel mit Deiner Canon Kamera.

Ich habe die JPGs ausnahmsweise nicht komprimiert, da ich nicht weiß, ob die Farben dann auch massakriert werden.

Das rechte Bild ist das mit G2V Referenz, das linke Bild das mit der Galaxienreferenz - das Hochladen hat die Dateinamen nicht übernommen.


Grüße an alle, Gerd

Meade ETX-70/80, Lidl Spektiv, Minolta Bino, Kasai s'Gucki

Angefügte Bilder:
M27_Dietmar_Average-Galaxy-Reference.jpg   M27_Dietmar_G2V-Star-Reference.jpg  
Als Diashow anzeigen
Reverend_Coyote Offline

Mitglied VdS


Beiträge: 200

16.08.2019 08:39
#6 RE: M27 - wirkliche Farbe ?? antworten

Hallo,

da fällt mir gerade ein - Du hast die Bilder vermutlich im RAW Format aufgenommen. Da kann man dann nachträglich den Weißabgleich der Aufnahme ändern. Stelle mal die WB auf 5800K (G2V Stern, Sonne), dann mache ich nochmals die Kalibration. Mal sehen, ob sich was ändert. Man weiß nicht, welche Temp. der automatische Weißabgleich vornimmt bei Astrophotos und beim JPG Ergebniss.

Grüße, Gerd

Meade ETX-70/80, Lidl Spektiv, Minolta Bino, Kasai s'Gucki

cleopatra Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 327

06.11.2019 01:24
#7 RE: M27 - wirkliche Farbe ?? antworten

Hallo Dietmar,

ich konnte M27 im September in einem exzellenten 22 Zoll Spiegelteleskop auf der Embergeralm genießen (wohlgemerkt ohne Nebelfilter). Auffällig war, daß der Nebel seine größte Ausdehnung überdeutlich senkrecht zur Hantelachse hat, also zu den "Öhrchen" hin, ja diese waren deutlicher als die Hantelenden, die in allen Deinen Bildern ja rot sind. Das zeigt zweierlei: das dunkeladaptierte Auge ist für H-alpha offenbar nicht sehr empfindlich, für den Grünanteil aber evtl. empfindlicher als der Kamerachip. Der visuelle Farbeindruck war entsprechend ein grünliches weiß. Deshalb würde ich Dein erstes Bild auswählen, wenn der visuelle Eindruck in etwa wiedergegeben werden soll.

Viele Grüße
cleopatra

NGC 7000 »»
 Sprung