Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 126 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
Mathias Offline



***


Beiträge: 117

17.08.2020 23:02
Was sonst noch so los war... antworten

Hallo zusammen,

nach einiger Zeit habe ich mal wieder reingeschaut. Tolle Bilder und Berichte sind in den letzten Wochen eingestellt worden.
Ich bin die meiste Zeit auf Facebook und Instagram unterwegs und muss gestehen, dass ich dieses Forum immer noch zu wenig „auf dem Schirm“ habe.
Nach meinem Adlernebel war jetzt doch erstmal Pause mit Deep Sky wegen der Sommernächte. Aber zum Glück gab es ja den Kometen und an der Hardware ist ja auch immer was zu basteln :-)

Unter anderem habe ich mir ne Powerbox mit 60Ah Bleigelakku gebaut, nen Mini Pc aufgesetzt, mich in N. I. N. A. eingearbeitet (theoretisch) und die süße AZ-GTi zugelegt.
Ach ja, die 6D ist auch noch bei mir eingezogen ;-)



Bin also bestens gerüstet, um in die neue Saison zu starten. Nur noch die Hitzewelle und die Gewitter abwarten, dann kann ich vielleicht im Oktober oder so wieder Deep Sky machen
:-D

Falls ihr noch Neowise Bilder sehen mögt, lade ich mal meine Versionen hoch ;-)








CS für euch und vielleicht sehen wir uns ja mal wieder unter den Sternen!

Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 380

18.08.2020 21:30
#2 RE: Was sonst noch so los war... antworten

Hallo Mathias,

auch wenn der größte Hype um den Kometen schon wieder vorbei ist, aber auch diese Bilder von dir gefallen mir sehr gut.

Zu deiner Powerbox hätte ich noch eine Frage, was wiegt den das nette Teil so?

Bis demnächst, am besten mal wieder in der Eifel

CS und schönen Gruß
Karsten

Mathias Offline



***


Beiträge: 117

18.08.2020 22:02
#3 RE: Was sonst noch so los war... antworten

Hallo Karsten,

danke ;-)
Die Box wiegt 21 kg. Das kann ich über kurze Strecken noch ganz gut tragen, weil die Kiste auch einen stabilen Henkel hat und als Alternative Griffmulden an jeder Seite.
In meinem ersten Tatendrang wollte ich erst 100 Ah verbauen - bis ich dann beim Nachbarn dessen 75 Ah hochgehoben habe, die er neulich in sein Auto eingebaut hat

Sicher kein Leichtgepäck, aber damit kommt man wenigstens durch lange Nächte mit dem ganzen Geraffel und ich bin ja auch immer mit dem Auto unterwegs.

Ich hoffe auch auf gutes Wetter und würde mich freuen, mal wieder gesellig unter dem Sternenhimmel zu stehen :-)

Viele Grüße
Mathias

 Sprung