Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 130 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
Mathias Online



***


Beiträge: 188

18.12.2022 13:12
Rosetten-Nebel als Weihnachtsgruß! antworten

Hallo Sternfreunde!

Am 12. Dezember gab es endlich mal wieder eine klare Nacht in Köln.
Es war erst 5 Tage nach Vollmond und so war ab 20 Uhr für zusätzliche Beleuchtung gesorgt...
Mein Ziel war der Rosettennebel - mal wieder ;-) Dieser Nebel hat es mir angetan und dieses Mal wollte ich mit meiner größten Öffnung und Brennweite Photonen sammeln.
So baute ich den Skywatcher 150PDS auf dem Balkon auf und vertraute auf die Filterfähigkeiten des L-extreme von Optolong.
Als Kamera kam die ASI 2600mc pro mit Gain 100 bei -10 C zum Einsatz. Die Temparatur stellte sich auch fast ohne zusätzliche Kühlung ein ;-)

Der Rosettennebel ist ein diffuser Emissionsnebel mit eingebettetem offenen Sternhaufen im Sternbild Einhorn.
Der Nebel hat eine Größe von 80.0' × 60.0' und eine scheinbare Helligkeit von 6,0 mag.
Heute bezeichnen die NGC-Objekte NGC 2237, NGC 2238, NGC 2239 und NGC 2246 verschiedene Teile des Nebels. Die zahlreichen Katalognummern sind wohl auch den Limitierungen der visuellen Instrumenten des 19ten Jahrhunderts zuzuschreiben.
Sharpless hat den Nebel als ein Objekt bezeichnet (Sh2-275) - er arbeitete mit Fotoplatten.
Der Nebel ist ca. 5.000 Lichtjahre entfernt.

Im Zentrum des Nebels befindet sich der offene Sternhaufen NGC 2244, der den Nebel zum Leuchten bringt. Der Sternhaufen hat eine scheinbare Helligkeit von 4,8 mag und einen Durchmesser von 24'.




Die Darstellung erfolgt mittels Falschfarben in "Anlehnung" an die Hubble Palette.
Schlussendlich habe ich das Bild noch etwas beschnitten, da wegen des Filters der Sensorabstand nicht mehr ganz passte und die Sterne zum Rand hin verzogen waren. Der "Beschnitt" bekommt der Komposition meines Erachtens aber auch ganz gut ;-)

Als Software kamen Pixinsight und Photoshop zum Einsatz.

Ich hoffe, das Bild gefällt und wünsche allen frohe Festtage!

Viele Grüße und CS
Mathias


Daten:
56 Lights zu 300 Sekunden = 280 Minuten
30 Flats
50 Darks
30 Flatdarks

Ausrüstung:
Skywatcher 150PDS, Baader Komakorrektor MPCC, ZWO ASI 2600mc pro, Optolong L-Extreme 2", AsiAir Pro, ZWO Off Axis Guider, ZWO ASI 290 mm, ZWO AM5


Volle Auflösung bei Astrobin: https://www.astrobin.com/tva8nb/

---------
Instagram: @astromatz
Youtube: youtube.com/@astromatz

Dietmar Offline

Mitglied VdS

Beiträge: 177

19.12.2022 10:30
#2 RE: Rosetten-Nebel als Weihnachtsgruß! antworten

Hallo Mathias,
mal wieder große Klasse; insbesondere das blaue Filament nahe dem Zentrum.
Wünsch Dir und deiner Familie schöne Feiertage
Dietmar

Mathias Online



***


Beiträge: 188

21.12.2022 23:17
#3 RE: Rosetten-Nebel als Weihnachtsgruß! antworten

Hallo Dietmar,
vielen Dank für das Feedback! Ich hoffe, im neuen Jahr kommen mal wieder ein paar klare Nächte hintereinander...
Wir sehen uns!
Frohes Fest und guten Rutsch
Mathias

---------
Instagram: @astromatz
Youtube: youtube.com/@astromatz

Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 437

23.12.2022 20:51
#4 RE: Rosetten-Nebel als Weihnachtsgruß! antworten

Hallo Mathias,

ich kann mich Dietmar´s Meinung zu 100% anschließen. Sehr stark

Ich wünsche ebenfalls Dir und Deiner Familie ein frohes Fest und bis bald. hand

Schönen Gruß und cs
Karsten

T Tauri Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 486

24.12.2022 00:58
#5 RE: Rosetten-Nebel als Weihnachtsgruß! antworten

Hallo Mathias!

Zum zweiten Mal seit M33 (zumindest soweit ich es mitbekam) zeigst Du,
was ein Sechszöller als DeepSky-Astrograph ausrichten kann. Die vielen
winzigen schwarzen Globulen und die blauen Plasmaströme im Zentrum begeistern!
Würde mich nicht wundern, wenn Du so auch die "Säulen der Schöpfung" in
M16 oder die "Elefantenrüssel" in IC1396 knackig abgebildet bekämst . . .
Würde mich auch nicht wundern, wenn diese rosige Aufnahme das BdM 1-2023 wird.

Erhol Dich erst mal über Weihnachten und komm gut nach 2023!

VG Rudi

Mathias Online



***


Beiträge: 188

24.12.2022 12:30
#6 RE: Rosetten-Nebel als Weihnachtsgruß! antworten

Hallo Karsten,

vielen Dank für dein freundliches Feedback :-)

Frohes Fest
Mathias

---------
Instagram: @astromatz
Astrobin: astrobin.com/users/astromatz/
Youtube: youtube.com/@astromatz

Mathias Online



***


Beiträge: 188

24.12.2022 12:36
#7 RE: Rosetten-Nebel als Weihnachtsgruß! antworten

Hi Rudi,

vielen Dank für deine aufmunternden Worte :-) Freut mich, dass dir das Bild gefällt!

Frohe Weihnachten und guten Rutsch!
Mathias

---------
Instagram: @astromatz
Astrobin: astrobin.com/users/astromatz/
Youtube: youtube.com/@astromatz

major tom Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 118

29.04.2023 18:20
#8 RE: Rosetten-Nebel als Weihnachtsgruß! antworten

GRATULATION im Nachgang
BilddesMonats Januar23

 Sprung