Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 55 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
pjs Offline



***

Beiträge: 288

05.03.2023 23:28
Sonne im Ha-Licht (27.02.2023) antworten

Sonne im Ha-Licht (27.02.2023)

Eine hübsch gekringelte Protuberanz ergab sich an diesem Tag.
Wollte eigentlich nur wieder mal verschiedene Ha-Geräte von mir ausprobieren und „basteln“.
Doch zwischen den langen Wolkenlücken die aber gegen Nachmittag immer dichter wurden hatte ich die Zeit genutzt um das gesehene zu filmen.
Abends kam in den Nachrichten das vorher im Bereich der rechts oben liegenden Sonnenflecken vor Tagen ein M3.7 Flare eine spektakuläre Filamenteruption auslöste und fast bis in unsere Breiten Polarlichter auslöste. Dieser Ausbruch fand leider lange nach Sonnenuntergang statt. Schade.
Ich hatte daraufhin jeden Abend meine Fotoausrüstung mit Weitwinkelobjektiv bereit, aber nichts gesehen. Wahrscheinlich ist bei mir die Gegend auch vom Stadtlicht schon zu hell.

Ich habe drei Ansichten zusammengestellt.
Oberfläche normal, dann invertiert mit größerer Darstellung (Pixeleinstellung der Kamera) und die besagte „Kringelprotuberanz“.

Teleskop: Coronado SolarMax II DS 90/800mm mit BF30.
Kamera: ZWO-ASI 1600MM.
Bildbearbeitung: Autostakkert3, Giotto und PS.

CS
Peter

 Sprung