Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 92 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
T Tauri Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 486

27.05.2023 17:23
Eruptive Protuberanz am 27.05. 2023 antworten

Hallo Zusammen!

Heute am 27. Mai 2023 ereignete sich zwischen 13:00 und 14:00 Uhr wohl eine eruptive Protuberanz,
die mit enormer Geschwindigkeit einige 100.000 Kilometer hoch stieg. Verpasste leider das einleitende Flare.
Hier 2 Freihand-Fotos mit der Kompakt-DigiCam durch das Okular meines azimutal montierten 60mm H-Alpha-Teleskops.
Teleskop: 63/840mm ZEISS Telementor-Objektiv im Tubus von Matthias Wirth.
Filter: 60mm SOLARSCOPE Frontfilter + LUNT 1800 Blockfilter.
Okular: TELEVUE DELITE 18.2mm (Vergrösserung 46 x)
Kamera: PANASONIX LUMIX LX-100-II (Belichtung & Fokussierung AUTO)
Bild 1 um 13:23 Uhr MESZ / Bild 2 um 13:26 Uhr MESZ.

Sonnige Grüße

Rudi

Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 437

29.05.2023 19:02
#2 RE: Eruptive Protuberanz am 27.05. 2023 antworten

Hallo Rudi,

die Protuberanz ist ja der Hammer .

Schönen Gruß
Karsten

T Tauri Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 486

30.05.2023 00:29
#3 RE: Eruptive Protuberanz am 27.05. 2023 antworten

Hallo Karsten!

Die von mir etwas wacklig aufgenommene eruptive Protuberanz zeigt diesen "Hammer" nur.
Aber in der im "solarchatforum.com" veröffentlichten gigantischen* GIF-Animation eines
französischen Hobbyastronomen schlägt der Hammer brutal zu und zerdeppert sogar die
qualitative Führungsrolle des NASA-Satelliten "SDO" - wenn man auf Farbe verzichten kann:

https://solarchatforum.com/viewtopic.php?t=40919

*(Vorsicht - Auch Dateigröße und Downloadzeit sind gigantisch - aber es lohnt sich!)

VG

Rudi

 Sprung