Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 145 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Rund ums Beobachten
Dieter Offline



 ** 

Beiträge: 21

28.08.2023 14:54
Monduntergang an den Drei Zinnen antworten

Liebe Leute,

ich stelle euch heute ein Urlaubsfoto meiner Tochter Anne ein, die sich im Juli auf Wander- und Klettertour in den Dolomiten aufhielt.
Ihr Foto entstand am 28. Juli um 0:13 Uhr an der Außenterrasse der Drei Zinnen Hütte, 2438 m (Refugio Locatelli/Innerkofler) und
präsentiert den Blick nach Süden auf die Nordwände der Drei Zinnen. Von links nach rechts: Massiv des Paternkofels, Paternsattel,
Kleine Zinne, Große Zinne, 2999 m (mit Wolkenfahne), Westliche Zinne mit Antares und Schere des Skorpions am rechten Rand und
der untergehende Mond an der Kante des Monte Piano. Die Gegend um die Drei Zinnen, Paternkofel und Monte Piano war im ersten
Weltkrieg zwischen Österreichern und Italienern heftig umkämpft. Der M. Piano dient heute als großes Freilichtmuseum und als Zeuge
dieser Zeit.
Kamera: Fucjifilm X-T3 Objektiv: Viltrox 13 mm Daten: 13 Sek. bei Blende f/ 1.4 und ISO 1000
Leider gab es kein Stativ im Rucksack und die Kamera musste, so gut es ging, mit einer Jacke fixiert werden.

Beste Grüße Anne u. Dieter Ladwig

Blue Star Offline

Mitglied VdS /
Moderator

Beiträge: 431

02.09.2023 17:16
#2 RE: Monduntergang an den Drei Zinnen antworten

Hallo Dieter, hallo Anne,

ein wirklich cooles Bild, vor allem mit den Wolken.

Schönen Gruß
Karsten

Dieter Offline



 ** 

Beiträge: 21

03.09.2023 23:11
#3 RE: Monduntergang an den Drei Zinnen antworten

Hallo Karsten,

besten Dank. Die Stimmung ließ sich ja gut einfangen, gerne hätte ich ein Stativ zur Hand gehabt.

Gruß Anne L.

cleopatra Offline

Mitglied VdS /
Administrator


Beiträge: 348

28.09.2023 10:33
#4 RE: Monduntergang an den Drei Zinnen antworten

Sehr schönes Bild! Man erkennt auch noch mehr Interessantes darauf, so den Kohlenstoffstern v Aquilae, den roten Riesen 36 Aquilae und die Schildwolke. Auch der Rand des Schützen ragt über die Wolke. Habe das mal markiert:

major tom Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 107

30.09.2023 12:54
#5 RE: Monduntergang an den Drei Zinnen antworten

Liebe Sternfreunde,

bei der Wahl zum Bild des Momats Oktober 2023 kam es zu der Premiere, dass zwei Bilder die identische Punktzahl (!17!) vom Gremium erhalten haben. Das Bild „Saturn“ hatte allerdings mehr 1. Plätze auf dem Konto, deren Anzahl 4 gegenüber 3 x 1. Platz bei Bild „Monduntergang Drei Zinnen“. Das führte dann zum Zuschlag für Bild "Saturn mit dem CLT! KNAPPER geht NIMMER!

An dieser Stellen möchte ich Anne Ladwig für das nach meinem Dafürhalten grandiose Ergebnis Platz 2 bei der Wahl BdM Oktober 2023 ebenso herzlich gratulieren. Ich wünsche Dir weiterhin viele grandiose Motive bei Deinen Naturmomentaufnahmen und freue mich, wenn Du weitere Astroaufnahmen in unser Forum einstellen wirst.

Mit sternklarem Gruß
major tom cgn

 Sprung