Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Kontakt/FAQ 
Forum für Mitglieder und Freunde der
Volkssternwarte Köln
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 46 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Astrofotografie und Bildbearbeitung
Mathias Offline



***


Beiträge: 181

01.10.2023 10:19
Messier 31 - Andromedagalaxie aus der EIfel antworten

Hallo zusammen,

vor zwei Wochen habe ich der Andromeda-Galaxie (Messier 31) mal wieder "einen Besuch abgestattet". Sie ist ein wunderbares Sommerobjekt und kann in dunklen Gegenden mit bloßen Augen entdeckt werden - natürlich sieht dann nicht aus wie auf dem Foto 😉
Damit gilt sie als am weitesten sichtbares Objekt, das man ohne Hilfsmittel sehen kann: Entfernung 2,5 Mio. Lichtjahre.



Aus geschichtlicher Sicht hat M31 auch einiges zu bieten.
Viele astronomische Entdeckungen, die uns heute selbstverständlich erscheinen, sind relativ jung.
Erst vor etwa 100 Jahren wurde mit Hilfe eines Sterns in der Andromeda-Galaxie nachgewiesen, dass unsere Milchstraße nur eine Galaxie unter vielen ist(1).

M31 ist mit einer beeindruckenden Ausdehnung von 220.000 Lichtjahren wesentlich größer als unsere eigene Milchstraße. Sie beherbergt etwa 800 Milliarden Sterne.
Der helle, kleinere "Nebel" in der unteren rechten Ecke ist ebenfalls eine Galaxie. Es handelt sich um Messier 110, eine so genannte Begleitgalaxie von M31.
Und noch eine dritte Galaxie ist auf diesem Bild zu finden. Messier 33 ist der helle "Fleck" oberhalb der Galaxienebene von M31.

Aufnahmedaten:
Montierung ZWO AM5, Teleskop ASKAR FRA300pro (f/5), Kamera Canon 6D(a), Guidescope ZWO ASI f/4 mit ASI 120mm, AsiAir pro, Stromversorgung mit Ctechi GT200Pro 320 Wh,
76 x 180 Sekunden bei ISO 800, keine Darks, gedithert, Flats und Master-BIAS, insgesamt 228 Minuten Belichtungszeit.
Die Aufnahmen entstanden in den Nächten vom 4. und 5. September 2023 in der Nähe von Blankenheim.

Bearbeitung mit Graxpert, Pixinsght und Photoshop.

Viele Grüße und "Clear Skies"
Mathias

(1) https://de.wikipedia.org/wiki/Shapley-Curtis-Debatte

---------
Instagram: @astromatz
Astrobin: astrobin.com/users/astromatz/
Youtube: youtube.com/@astromatz

Mathias Offline



***


Beiträge: 181

01.10.2023 11:23
#2 RE: Messier 31 - Andromedagalaxie aus der EIfel antworten

@Peter: Danke für den Hinweis :-)
Die kleine Begleitgalaxie heißt natürlich Messier 32 und nicht Messier 33!
Danke und Gruß
Mathias

P.S.: Kann mal jemand die "Editier-Funktion" in diesem Forum verlängern?

---------
Instagram: @astromatz
Astrobin: astrobin.com/users/astromatz/
Youtube: youtube.com/@astromatz

 Sprung