Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum für Mitglieder und Freunde der
VOLKSSTERNWARTE KÖLN
Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 335 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Volkssternwarte Köln
T Tauri Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 465

27.03.2012 00:52
LNdP oder der 10. Astronomietag am 24.03. 2012 antworten

Liebe Sternfreunde!

Die LNdP ist keine neue Partei für den Düsseldorfer Landtag und auch keine neue TV-Show! Dafür eine griffige Abkürzung für unsere Triple-Geburtstags-Starparty: Unter dem von der Bundes-VdS ausgegebenen Motto "LANGE NACHT der Planeten" konnten wir in einem Rutsch 10 Jahre Astronomietag, 50 Jahre Volkssternwarte in Köln-Sülz und 90 Jahre Vereinigung der Sternfreunde Köln e.V. mit 600+X Gästen begehen. Dank der planetaren Gruppenbildung gelang der Bundes-VdS ein Motto, welches so recht zum Appetit der Kölner auf LANGE NÄCHTE passte. Anbei einige erste Eindrücke in Bildern vom Ereignis. Zu sehen sind Hobbyteleskope bei der Sonnenbeobachtung auf dem Schulhof, der Vortragsraum während der Vorträge "Das Leben der Sterne" und "Tierkreiszeichen alle falsch?" sowie die abendliche Besuchermenge wartend auf Einlass ins Observatorium. Weitere Bilder folgen.

Viele Grüsse

T Tauri

"Wir spalteten das [U] und verschmolzen das [H], nur das [D] versteckt sich noch als DUNKLE MATERIE vor uns . . ."

Angefügte Bilder:
P1010100.jpg   P1010107.jpg   P1010109.jpg   P1010117.jpg   SAM_2525 k.jpg   SAM_2529 k.jpg  
Als Diashow anzeigen
T Tauri Offline

Mitglied VdS /
Moderator


Beiträge: 465

31.03.2012 18:42
#2 RE: LNdP oder der 10. Astronomietag am 24.03. 2012 antworten

Liebe Sternfreunde!

Hier wie versprochen der zweite Teil mit Foto-Impressionen vom beeindruckenden 10. Astronomietag. Nach Roland Groeber und Rudolf Tonn stand in der zweiten Serie Monika Jung hinter der Kamera. Sie hielt fest:
Die Sonnenbeobachtung auf dem Schulhof von 16:30 bis 19:00 Uhr. Dann beginnt der nachmittägliche Rundgang durch das Hauptgebäude des SCHILLER-Gymnasiums im Erdgeschoss mit seinem Info-Stand. Auf der 1. Etage fand die Teleskop-Beratung für Einsteiger statt. Die 3. Etage bot neben Astroquiz und Vorträgen für Kinder auch einen Vortrag über die Geschichte der Volkssternwarte für die Grossen. Ganz oben war die Kuppel nur vor dem Einlass um 16:30 Uhr leer genug, um sie fotografieren und in ihr filmen (lassen) zu können. Um 19:30 Uhr fand im Erdgeschoss das grosse Astro-Quiz für Jung und Alt mit Verlosung statt. Nach 20 Uhr wurden Mond, Jupiter, Venus und Mars parallel mit den mobilen Teleskopen auf dem Schulhof und dem Kuppelteleskop beobachtet. Bei den 600+X Besuchern bekamen die Hobbyastronomen auf dem Hof ordentlich Zulauf, nachdem die Schlange vor dem Observatorium das 2. OG erreichte - Sagenhaft!
Pechvogel des Abends war der arme Ringträger Saturn, der es vor Dienstschluss um 23 Uhr nicht schaffte, hinter dem Uni-Center hervorzukommen. Da war die LANGE NACHT nicht lang genug . . .

Zur Info: Aus technischen Gründen sind die Fotos bei zweistelligen Bildmengen im Album nicht mehr in chronologischer Reihenfolge nach ihren Bildnummern sortiert - ich bitte dafür um Ihr Verständnis!

Viel Freude an den Bildern wünscht

T Tauri

"Wir spalteten das [U] und verschmolzen das [H], nur das [D] versteckt sich noch als DUNKLE MATERIE vor uns . . ."

Angefügte Bilder:
001_IMG_2027.jpg   010_IMG_2031.jpg   011_IMG_2033.jpg   012_IMG_2035.jpg   002_IMG_2015.jpg   003_IMG_1996.jpg   004_IMG_2028.jpg   005_IMG_2012.jpg   006_IMG_2018.jpg   007_IMG_2011.jpg   008_IMG_2038.jpg   009_IMG_2042.jpg  
Als Diashow anzeigen
 Sprung